Rezension: Shazam! – Im Reich der Verdammnis

Vorab geht wie immer ein großes Dankeschön an Panini Comics, die das Rezensionsmaterial gestellt haben!

Inhaltsverzeichnis

[Panini Backcover]

Wenn er das Zaberwort „Shazam!“ sagt, verwandelt sich Billy Batson in den mächtigsten Sterblichen der Welt! Doch nun schwinden die Kräfte von Shazam und lassen Billy immer öfter im Stich! Wie er schließlich erfährt, liegt es daran, dass der geheimnisvolle Zauberer, sein Mentor, der ihm einst diese Kräfte verlieh, von finsteren Mächten besiegt und sein Tempel, der Fels der Ewigkeit, in die Hölle transferiert wurde! Genau dorthin macht sich Billy nun auf, seine Macht zurückzuerlangen – und trifft dabei auf einen von Shazams ärgsten Gegnern, den Höllenherrscher Neron!

Review

Shazam! – Im Reich der Verdammnis ist quasi der Anfang einer Storyline, die Autor Tim Sheridan schon in den Future State Geschichten der Teen Titans und Shazam! angeteased/erzählt hat. (Nachzulesen in den Future State Sonderbänden Shazam! und Die Helden des DC-Universums)

Als Student der neugegründeten Teen Titans Academy, wird Billy Batson alias Shazam von den Titans Nightwing, Starfire und Raven ausgebildet, mit dessen Hilfe er versucht dem Geheimnis seiner schwindenden Kräfte auf den Grund zu gehen.

Inhalt

Als Shazams Kräfte immer öfter im Einsatz versagen, wendet sich Billy Batson an seine neuen Lehrer, nur um herauszu finden, dass diese ihm verheimlichen, dass der verschwundene Fels der Ewigkeit in die Hölle versetzt wurde.
Natürlich stürzt sich der junge Billy sofort Hals über Kopf in ein Abenteuer, um den Fels der Ewigkeit zu erreichen. Hilfe bekommt er dabei von Dane, einem Mitschüler der Akademie, der zufälligerweise einen Weg ins Inferno kennt…

Optik

Die Zeichnungen und Tusche des Künstlers Clayton Henry sind im großen und ganzen in der Regel cool anzusehen, aber manchmal auch etwas komisch. Manchmal zieht er die Gesichter der Charaktere viel zu lang, was awkward aussieht. Das hält sich in dem Band zwar in Grenzen, jedoch passen nun die Proportionen der Körper manchmal nicht. Aber das das ist jetzt alles nicht so gravierend, dass man sagen könnte, dass der Band schlecht aussieht. Im Gegenteil. Im großen und ganzen sieht der Band mit seiner tollen Kolorierung richtig stark aus.

Fazit

Wem es wie mir erging und die zusammenhängenden Future Stare Stories von Shazam und den Teen Titans mochte (oder vielleicht erst verwirrend fand und dann deswegen mehr erfahren wollte), dem wird Shazam! – Im Reich der Verdammnis auch gefallen.
Billy’s Ausflug in die Hölle macht Spaß und ist mit unterhaltsamen Charakteren und Momenten gespickt. Das Artwork, besonders die Farben, sehen verdammt stark aus.
Autor Tim Sheridan startet mit dem Band eine größere Story, die Shazam bzw. Billy Batson und die neugegründete Teen Titans Academy wohl noch eine Weile beschäftigen wird.
Ein kurzes, aber aufschlussreiches Lesevergnügen.

Autor: Tim Sheridan

Zeichner: Clayton Henry

Inhalt: Shazam (2021) 1–4

Preis: 13€

Erstveröffentlichung: 14.06.2022

Format: Softcover

Seiten: 108

Bildrechte liegen bei Panini Comics Deutschland

*Nutzt Ihr den Bestellen Button, werdet Ihr über einen Affiliate Link zum Onlineshop von Panini Comics Deutschland geleitet. Tätigt Ihr dort dann einen Kauf im Shop, werden wir prozentual daran beteiligt. Für euch ändert sich dadurch natürlich nichts. Ihr zahlt das Gleiche, egal ob Ihr unseren Link benutzt oder nicht. Ihr würdet uns damit natürlich netterweise unterstützen! Ausführliche Informationen zum Affiliate Marketing auf unserer Website findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.