Rezension: Shazam! das Grab des Captain Marvel

Vorab geht wie immer ein großes Dankeschön an Panini Comics, die das Rezensionsmaterial gestellt haben!

Inhaltsverzeichnis

[Panini Backcover]

EINE FAMILIE VOLLER WUNDER UND GEHEIMNISSE!
Billy Batson und seine Geschwister sind die außergewöhnliche Shazam-Familie – und gemeinsam erleben sie unglaubliche Abenteuer in den Sieben Ländern der Magie! Diese sind voller bunter Wunder, aber auch vieler Gefahren. Außerdem will der mächtige Black Adam Billy um jeden Preis vernichten, Dr. Sivana plant Übles und allerhand Familiengeheimnisse kommen ans Licht …

Perfekt für Fans und Quereinsteiger: die aufregenden neuen Comic-Abenteuer der Shazam-Familie, geschrieben von Bestsellerautor Geoff Johns (DOOMSDAY CLOCK, JUSTICE LEAGUE), gezeichnet von Dale Eaglesham (GREEN LANTERN), Marco Santucci (INJUSTICE: GROUND ZERO) und anderen.

Review

Magie, gepaart mit Muskeln unter Spandexanzügen, einem wehendem Cape und so viel Eiscreme wie man essen kann. Shazam würde ich ungefähr so beschreiben. Schon der erste Teil, der aktuellen Shazam Reihe konnte mich komplett begeistern und ich war wirklich gespannt wie die Story weiter geht. Shazam und die sieben Länder der Magie“ hatte mich ein wenig an ein gutes Action Adventure aus meiner Kindheit erinnert und mindestens genau so viel Spaß mit sich gebracht. Als ich den zweiten Teil in meinen Händen halten durfte, hatte ich anfänglich ein bisschen Angst, dass der erste Band die Messlatte ein wenig hochgelegt hat und der zweite Teil sich in den sieben Ländern der Magie verzetteln wird. Jedoch belehrte Geoff Johns mich eines Besseren.

Inhalt

„Shazam! Das Grab des Captain Marvel“ macht genau da weiter wo der erste Band aufgehört hat. Geoff Johns entführt den Leser in die sieben Länder der Magie, die unglaublicher nicht sein könnten. An jeder Ecke scheint ein neues Abenteuer zu warten, welche das Kind in uns herausfordert. Wer wollte als Kind nicht in einem Land leben in dem man so viel Eiscreme essen kann wie man möchte und Achterbahn fahren zu jeder Zeit? Oder davon geträumt Teil eines Videospiels zu sein? Wer hat sich nicht schon mal selbst dabei erwischt, wie man sich ins Wunderland geträumt hat? Oder sich vorgestellt hat, dass Tiere sprechen könnten? Geoff Johns benutzt genau diese Elemente um uns eine Geschichte zu präsentieren, die wir uns schon oft selbst vorgestellt haben, jedoch zeigt er uns auch die Schattenseite der Medaille. Was passiert mit einem Kind, das im Spaß Land lebt und plötzlich die Schwelle des erwachsen seins überschreitet? Es wird versklavt um die Fahrgeschäfte weiter anzutreiben und in den Zuckerminen das süße Gold abzuschürfen. Das ist nur ein Bespiel von vielen.

Billy Batson und seine Familie versuchen wieder nach Hause zu kommen und den Sieben Ländern der Magie zu entfliehen dabei durchleben sie in zweier Teams jede Menge Action. Als sich dann noch Dr Sivana, Mr. Mind und Black Adam in die Geschehnisse einmischen, scheint das Ganze zu einem Pulverfass zu mutieren. Dem Autor Geoff Johns ist das allerdings noch nicht genug, er Packt auch noch weitere altbekannte Charaktere dazu, bringt totgeglaubte zurück und spielt gekonnt mit der Historie der Figur Shazam. Dadurch bekommt der Leser eine Geschichte geboten voller Emotionen, Humor, Action, Spannung und auch einige Horror Elemente sind vertreten. Somit schafft Johns es sogar den Vorgänger noch zu toppen und die Messlatte für nachkommendes zu erhöhen.

Optik

Mit Dale Eaglesham, Marco Santucci und Scott Kollins gehen insgesamt drei Zeichner an die Arbeit Geoff Johns Gedanken zu visualisieren. Hier merkt man dass die Zeichner mit mindestens genau so viel Herzblut wie der Autor ans Werk gegangen sind. Die einzelnen Länder haben alle unterschiedliche Stimmung und sind wirklich toll in Szene gesetzt. Die einzelnen Charaktere und deren Emotionen kommen glaubhaft rüber und es wurde auch nicht mit tollen ein bis zweiseitigen Zeichnungen zurück gehalten. Alle drei schaffen es hervorragend die Stimmungen des Bandes zu transportieren und untermalen die Actionszenarien hervorragend. Durch die gute Zusammenarbeit der drei, verschlingt man diesen Band förmlich.

Fazit

Die Aktuelle Shazam Reihe ist meiner Meinung nach Pflicht Lektüre für alle Comic Fans!

Geoff Johns spielt mit der Fantasie der Leser und entführt diese auf eine Reise in ein Land in das man sich als Kind schon oft geträumt hat. Er zeigt uns nicht nur Eiscremeberge, die es zu essen gilt, sondern auch die Bauchschmerzen die man danach hat. Dieser Band vereinigt Action, Drama, Humor und Abenteuerlust während er einem auch einen kalten Schauer über den Rücken zu jagen weiß. Die Zeichnungen sind eine Punktlandung und somit möchte man den Band gar nicht mehr aus der Hand legen. „Shazam das Grab des Captain Marvel“ schafft es sogar noch die Ereignisse des ersten Bandes zu toppen und die Story von Spannung überschäumen zu lassen.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung! Absolut Top!

Autor: Geoff Johns

Zeichner: Dale Eaglesham, Marco Santucci, Scott Kolins

Inhalt: Shazam! 5-8

Preis: 12,99

Erstveröffentlichung: 25.02.2020

Format: Softcover

Seiten: 100

Bildrechte liegen bei Panini Comics Deutschland

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.