Blue Beetle und Batgirl Filme sollen HBO Max exklusiv werden

Wie die LA Times in einem längeren Artikel berichtet, soll der Merger von Warner Bros. mit Discovery auch die Veröffentlichung kommender Filme von Warner Bros. beeinflussen. Hatte Warner für 2021 angekündigt, dass alle Filme zeitgleich im Kino (sofern sie offen sind) als auch auf HBO Max erscheinen, wird in der Zukunft es ein wenig anders aussehen. Dabei soll wohl ein eine Hälfte der etwa 20 geplanten Filme primär fürs Kino bestimmt sein, darunter auch The Batman, Black Adam, The Flash, Aquaman 2 und der frisch angekündigte League of Super-Pets Animationsfilm. Die andere Hälfte der Filme, die vor allem eher „mid-budget“ DC Comics Projekte beinhaltet, sollen direkt auf HBO Max erscheinen, womit wohl Blue Beetle und Batgirl rein HBO Max exklusiv werden sollen.

Wie dies die deutsche Veröffentlichungspolitik beeinflusst ist unklar. Eigentlich besitzt Sky die Erstausstrahlungsrechte für die meisten HBO Produktionen, wobei hier vor allem Serien wie Westworld, Game of Thrones oder Lovecraft Country drunterfallen. Bei den Filmen verfolgte man keine klare Linie. So wurden Zack Snyders Justice League und Wonder Woman 1984 zwar auf Sky gezeigt, während Mortal Kombat oder Godzilla vs. Kong auf unbestimmte Zeit erstmal verschoben wurden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.