Batwoman: Renee Montoya und mehr Charaktere für Staffel 3 angekündigt

Die zweite Staffel von Batwoman ist in den USA auf The CW nun abgeschlossen und nun müssen Fans geduldig auf den Start der dritten Staffel warten. Glücklicherweise gibt es vorab aber schon einige Neuigkeiten von der Castingfront zu berichten. Denn wie Illuminerdi berichtet werden gleich drei neue Charaktere in der dritten Staffel eingeführt. Bisher sind alles nur Rollenbeschreibungen für die noch keine Darsteller gecastet worden sind.

Der erste und wohl bekannteste Neuzugang ist Renee Montoya, die als lateinamerikanische Frau in ihren 30ern beschrieben wird und sich als LGBTQ+ identifiziert. Sie wird zudem als Ex-Polizisten beschrieben, die das GCPD verließ, da sie mit dem Umgang der Polizei mit Randgruppen alles andere als zufrieden war. Die Integrierung von Renee Montoya passt wunderbar, denn in den Comics ist sie eine ständige Verbündete von Batwoman. Mehr zu Renee Montoya findet ihr in unserem Spotlight.

Die zweite Rolle wird als Jada Jet bezeichnet und ist eine afro-amerikanische Frau in ihren späten 40ern oder frühen 50ern. Sie ist der CEO von Jet Industries, die sich ihren Platz hart erarbeitet hat, aber in der Vergangenheit viele Rückschläge in ihrer Familie hinnehmen musste. Deswegen wird sie als sehr beschützende Figur für ihren Sohn Marquis beschrieben.

Damit kommen wir auch zur dritten und letzten Rolle, die in Staffel 3 debütieren wird: Marquis Jet. Er ist der Sohn von Jada Jet und in seinen 20ern. Seine Figur wird als „sexy playboy“ beschrieben, ist äußerst selbstbewusst und humorvoll, besitzt aber eine dunkle Seite. Denn er soll in seiner Jugend an einen von Batmans Schurken geraten sein, was ihn maßgeblich geprägt hat. Seitdem findet er Spaß darin Menschen zu terrorisieren und zu quälen, eine Eigenschaft, die nur von seiner Mutter in Schach gehalten wird.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 21. Juli 2021

    […] Batwoman Staffel 3 geht in die nächste Runde und erneut wird eine Rolle besetzt, die wie zuletzt berichtet, angekündigt wurde. Wie Deadline verlauten lässt ist nämlich die Rolle der Renee Montoya […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.