Rezension: Future State Sonderband – Die Helden der Justice League

Vorab geht wie immer ein großes Dankeschön an Panini Comics, die das Rezensionsmaterial gestellt haben!

Inhaltsverzeichnis

[Panini Backcover]

GLORREICHE HELDEN IN EINER DÜSTEREN ZUKUNFT Die Zukunft des DC-Universums sieht düster aus, und die berühmten Helden, die einst Mitglied der ruhmreichen Justice League waren, und deren Nachfolger müssen sich ihr stellen: Batman und Superman kommen nach langer Zeit wieder zusammen und treten an gegen den Magistrat, eine Organisation, die in Gotham City gnadenlos Jagd aus Maskierte macht! Jackson Hyde ist der neue Aquaman und soll Andy Curry, die Tochter des ersten Auqaman, ausbilden – doch sie werden von einem übermächtigen Gegner getrennt! Wally West ist wieder Flash, aber er ist dem Bösen verfallen und hat Barry Allen und anderen Speedstern ihre Kräfte geraubt! Und in den Tiefen des Alls droht das Licht der Green Lanterns für immer zu erlöschen …

Review

Nach dem Event ist vor dem Event. Batman Death-Metal hat gerade seinen Abschluss gefunden und die Welt des DC-Universums auf den Kopf gestellt. Da klopft auch schon die nächste große Story an die Tür. Mit Future State wird die Zukunft der DC-Helden behandelt und Teile von Death-Metal weiter ausgeführt.“ Die Helden der Justice League“ müssen sich neuen Gefahren stellen, ältere erneut bekämpfen und zum Teil müssen die Helden größere Fußstapfen füllen als ihnen lieb ist.

Inhalt

In diesem Sammelband reihen sich wieder mal hervorragende Künstler ein, die wissen, wie sie die Helden der Justice League präsentieren müssen. Der Anfang des Bandes übernehmen direkt die Top Tier Helden, Batman und Superman, die zusammenarbeiten müssen, um die False Face Society und das Magistrat zu bekämpfen. Dabei stoßen sie auf irrwitzige Mutationen, die ihnen das Leben schwer machen. Dabei spielt ein Spinnenkopf mit der Hitzeblick Fähigkeit Supermans eine große Rolle.

Während der neue Aquaman Jackson Hyde im Zeichen der Ausbildung von Andy Curry (der, Tochter von Arthur Curry) verschiedene Dimensionen bereist und sich noch nie da gewesenen Gefahren stellen muss.

Barry Allen muss sich seinem alten Freund und ehemaligem Schützling Wally West gegenüberstellen. Dieser beraubt den Speedster, die Kraft der Speed Force und hält die Welt in Angst und Schrecken.

Während Green Lantern Jessica Cruz sich im Alleingang dem Sinestro Corps entgegenstellt und Teen Lantern sich auf eine Reise ins Dunkelste des Universums begibt, um dem Verschwinden des grünen Lichts auf die Spur zu kommen.

Alle Autoren präsentieren ihre Storys mit jeder Menge Spannung und Aktion. Die Charaktere agieren in ihrer gewohnten Natur und können auf ganzer Linie überzeugen. Die Geschichten sind sehr stimmig geschrieben und machen definitiv Lust auf mehr. Die Autoren Brandon Thomas, Brandon Vietti, Gene Luen Yang und Robert Venditti, können auf ganzer Linie überzeugen und nehmen ihre Leser auf eine Achterbahnfahrt mit in die Zukunft des DC-Universums.

Optik

Auch hier wird mit Reizen nicht gegeizt. Schon auf den ersten Seiten wird klar, dass die Zeichner ein wahres Feuerwerk der Zeichenkunst abbrennen. Von großen One Pagern bis hin zur Detailverliebtheit ist wirklich alles vertreten. Auch Andie Tong, Ben Oliver, Brandon Peterson, Clayton Henry, Dale Eaglesham, Daniel Sampere und Dexter Soy wissen ihre Leser zu begeistern.

Ganz großes Kino ist die Batman/Superman Story, in der Ben Oliver mit seinem cinematischem Zeichenstil die Comicfanherzen höherschlagen lässt. Auch hervorzuheben ist die Arbeit von Daniel Sampere, der in seinen Aquaman Storys unglaubliche Welten präsentiert. Natürlich stehen den anderen Zeichnern in nichts nach und ihre Arbeiten sind ebenfalls hervorragend und machen durch ihre Stimmigkeit sehr viel Spaß beim Lesen.

Fazit

Future State Sonderband – die Helden der Justice League, ist ganz großes Kino.

Der komplette Band ist hervorragend dargeboten. Die Storys sind stimmig, spannend und bieten ein absolutes Lesevergnügen. Die Autoren schaffen es auf der begrenzten Länge der Storys einen großen Spannungsbogen aufzubauen und präsentieren eine nicht allzu rosige Zukunft für unsere DC-Helden. Auch neue Charaktere werden hervorragend in die Geschehnisse eingefügt. Während das Death-Metal-Event nicht vernachlässigt wird. Leider werden aber nicht alle offenen Fragen geklärt. Was jedoch den Leser definitiv neugierig macht, was in den anderen Bänden rund um Future State passiert.

Auch optisch ist der Band ein wahres Feuerwerk und die Zeichner warten mit all ihrem Können auf. Die Illustrationen setzen den Storys noch mal eine Kirsche drauf und Visualisieren die Geschehnisse Perfekt.

Alles in allem ist der Band gelungen und ich kann ihn nur jedem ans Herz legen, der von Death-Metal noch nicht genug haben, aber auch denen, die Lust auf alternative Storys haben. Dieser düstere Ausblick in die Zukunft sollte unter keinem Weihnachtsbaum fehlen.

Autor: Brandon Thomas, Brandon Vietti, Gene Luen Yang, Robert Venditti

Zeichner: Andie Tong, Ben Oliver, Brandon Peterson, Clayton Henry, Dale Eaglesham, Daniel Sampere, Dexter Soy

Inhalt: FS: Aquaman 1-2, FS: Green Lantern 1-2, FS: The Flash 1-2, Future State: Batman/Superman 1-2

Preis: 22,00

Erstveröffentlichung: 02.11.2021

Format: Softcover

Seiten: 196

Bildrechte liegen bei Panini Comics Deutschland

*Nutzt Ihr den Bestellen Button, werdet Ihr über einen Affiliate Link zum Onlineshop von Panini Comics Deutschland geleitet. Tätigt Ihr dort dann einen Kauf im Shop, werden wir prozentual daran beteiligt. Für euch ändert sich dadurch natürlich nichts. Ihr zahlt das Gleiche, egal ob Ihr unseren Link benutzt oder nicht. Ihr würdet uns damit natürlich netterweise unterstützen! Ausführliche Informationen zum Affiliate Marketing auf unserer Website findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.