Legends of Tomorrow und Batwoman abgesetzt!

Freitag war ein schlechter Tag für alle Fans des CW Serien. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Absetzung von gleich 2 Serien aus dem CWverse bekannt gegeben.

Zuerst meldete sich Batwoman Showrunnerin Caroline Dries bei Twitter zu Wort und verkündete schweren Herzens, dass es keine vierte Staffel von Batwoman geben wird.
Dries schrieb: „I am bummed, but full of gratitude. What an honor to make 51 episodes. So many inspiring, brilliant people contributed to this series. Thank you producers, cast and crew. Thank you, fans! We love you.”

„Ich bin fassungslos, aber voller Dankbarkeit. Was für eine Ehre, 51 Folgen zu machen. So viele inspirierende, brillante Menschen haben zu dieser Serie beigetragen. Vielen Dank an Produzenten, Besetzung und Crew. Danke, Fans! Wir lieben dich.“

Und als wäre das nicht schon genug, meldete sich kurze Zeit später der offizielle Twitter Account von Legends of Tomorrow zu Wort und eröffnete eine Absetzung von Legends nach 7 Staffeln und 110 Episoden.
So verabschiedeten sich die Autoren von Legends of Tomorrow:
„Alright, sit down. This is gonna hurt.
We’re cancelled.
This has been the journey of a lifetime for all of us. The little show that wasn’t supposed to be, grew into the show that could be anything it wanted.
We went to Camelot, Salvation, Hollywood, even Inside A Computer’s Mind but of course, the real destination was always home: the place where your family are friends and your friends are family. We will desperately miss creating this show, but most of all we will miss getting to make it together and sharing it with you.

Legends Never Die!

  • The Legends Writers‘ Room“

„Okay, setz dich hin. Das wird weh tun.
Wir sind abgesagt.
Dies war für uns alle die Reise unseres Lebens. Die kleine Show, die nicht sein sollte, wuchs zu der Show, die alles sein konnte, was sie wollte.
Wir waren in Camelot, Salvation, Hollywood, sogar Inside A Computer’s Mind, aber natürlich war das eigentliche Ziel immer das Zuhause: der Ort, an dem deine Familie Freunde und deine Freunde Familie sind.
Wir werden es sehr vermissen, diese Show zu erschaffen, aber vor allem werden wir es vermissen, sie gemeinsam zu machen und sie mit euch zu teilen.

Legenden sterben nie!

  • The Legends Writers‘ Room“

Grund hierfür wird sein, dass The CW selbst zum Verkauf steht, wobei Nexstar Media aus Texas wahrscheinlich eine Mehrheitsbeteiligung daran übernehmen wird.
Da The CW im gemeinsamen Besitz von Viacom und WarnerMedia ist und der neue Corporate Master Discovery nach ihrer jüngsten Übernahme nach Effizienzsteigerung sucht, scheint ein unrentabler Bereich wie The CW und seine Liste von Superhelden-Shows mit relativ hohem Budget wie ein Ziel für die Kontraktion zu sein.

Nun bleibt abzuwarten, wie es mit den anderen DC Serien aus dem Hause CW weitergehen wird. Im Moment sind die einzigen DC-Shows, die The CW in ihrem Arsenal hat und die für die Saison 2022-2023 verlängert wurden, The Flash Staffel 9 (von der derzeit gemunkelt wird, dass sie eine verkürzte letzte Staffel ist) und Superman & Lois Staffel 3.
Stargirl Staffel 3 wird später in diesem Sommer erscheinen. Es ist jedoch technisch gesehen kein Teil des Arrowverse und hat starke Verbindungen zu HBO Max.

Große Fragezeichen schweben demnach auch noch über einer Fortsetzung der Naomi Serie, dessen erste Staffel derzeit ausstrahlt wird. Es scheint aber eher unwahrscheinlich, dass das Netzwerk eine Absetzung ankündigt, bevor das Staffelfinale am 10. Mai ausstrahlt wird.

Ausserdem stellt sich auch die Frage, was nun mit dem von The CW georderten Gotham Knights Pilot aussieht. Momentan ist noch unklar, ob das Projekt bei The CW weitergeführt wird, oder vielleicht einfach von HBO Max übernommen wird.

©️The Cw

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.