The Rock spricht Krypto in DC League of Super-Pets Film

Dwayne ‚The Rock‘ Johnson wird das DC Multiversum zukünftig nicht nur in seiner Rolle als Black Adam bereichern.
Wie Deadline berichtet, wird Rocky im kommenden DC Animationsfilm ‚DC League of the Super-Pets‘ Krypto den Super-Hund sprechen.
Darüber hinaus wird Johnson auch über seine Produktionsfirma ‚Seven Bucks‘, neben anderen, als Produzent fungieren.
Jared Stern und Sam Levine werden Regie führen und der geplante Release des Film ist am 20. Mai 2022 angesetzt.
Zur Handlung ist lediglich bekannt dass die Haustiere von DC Helden (Superman’s  Hund, Krypto; Batman’s Hund, Ace the Bat-Hound; Wonder Woman’s Känguru, Jumpa; and Supergirl’s Katze, Streaky the Supercat) ihre eigene Gerechtigkeitsliga gründen.
Das weitere Casting soll in naher Zukunft bekannt gegeben werden.
Letztes Jahr, beim DC Fandome gab es auch schon einen kleinen Vorgeschmack auf den Film, in Form eines 10-Sekunden langen Clips.

Was haltet ihr von The Rock als Hund aus Stahl? Habt ihr Bock auf einen Animationsfilm über die besten Freunde der DC Helden?
Schreibt es in die Kommentare.

Dwayne ‚The Rock‘ Johnson
Krypto der Superhund – Bildrechte liegen bei DC Comics

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 8. Juni 2021

    […] einigen Wochen haben wir berichtet, dass Dwayne Johnson’s Seven Buck Productions einen „League of Super-Pets“ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.