Spotlight: Terra

Richtiger Name: Tara Markov

Decknamen: Terra

Staatsangehörigkeit: Markovianisch

Zugehörigkeit: Königshaus von Markovia, ehemals Defiance, Teen Titans, The Colony, Black Lantern Corps

Debüt: New Teen Titans Vol. 1 #26 (Dezember 1982) von Marv Wolfman und George Pérez

© by DC Comics; Deathstroke Vol. 4 #27 Cover by Ryan Sook

Origins

Royale Skandale

Tara Markov wurde als uneheliches Kind von Viktor Markov, dem König von Markovia, und einer unbekannten Frau geboren. Jedoch wurde sie, anders als ihre Halbbrüder Brion und Gregor, nicht offiziell dem Königshaus des europäischen Zwergstaates anerkannt und musste ein Leben im Schatten verbringen. Dies führte dazu, dass Dr. Helga Jace sich der jungen Tara annahm und an ihr dieselben Experimente vollzog, die auch aus Brion Markov den Helden Geo-Force machten. Die Experimente glückten und Tara entwickelte Kräfte, die ihrem Halbbruder ähnelten. Doch König Gregor Markov befürchtete einen Skandal, sollte Taras Existenz an die Öffentlichkeit gelangen. Also schickte er seine uneheliche Tochter in die USA um sich abzusichern.

Verräter unter sich

In den USA angekommen war die junge Tara ein psychisches Wrack. Sie fühlte sich durch ihre Kräfte darin berufen über andere zu herrschen und entwickelte eine boshafte, narzisstische Persönlichkeit. Dies wurde durch die Ablehnung ihrer Familie verstärkt, sodass sie sich auf US-amerikanischem Boden dem Schurkentum zuwendete. Obwohl sie noch eine Teenagerin war, war sie eine gefragte Auftragsmörderin und arbeitete zudem mit Deathstroke dem Terminator zusammen. Gemeinsam wollten sie einen Plan aushecken um die Teen Titans endgültig zu vernichten.

Terra agierte dabei als Spionin und schloss sich den Teen Titans augenscheinlich an, lieferte aber essentielle Infos an Deathstroke weiter. Gemeinsam schafften sie es die Teen Titans in die Gewalt von HIVE, ihren Auftraggebern, zu bringen und in deren Basis einzusperren. Durch die Bemühungen von Jericho Wilson, der mit Hilfe seiner Kräfte seinen Vater übernahm, konnten die Teen Titans sich befreien. In der darauffolgenden Flucht kam es jedoch dazu, dass Terra komplett die Beherrschung verlor. Sie rastete aus und begann wie wild ihre Kräfte einzusetzen und zog das komplette HIVE Gebäude herunter. Statt aber wie gehofft die Teen Titans zu töten, starb sie bei dieser Aktion selbst.

Ein Zweifelhaftes Erbe

Nach ihrem Tod blieb das Vermächtnis von Terra aber am Leben. Die Teen Titans sahen über ihre wahren Absichten hinweg und errichteten im Titans Tower eine Gedenkstatue für sie. Auch wurden Terras Absichten niemals der Öffentlichkeit bekannt gegeben und somit starb sie als Heldin. In der Heldengemeinschaft gab es aber ausgewählte Personen, die von Terras wahrer Natur wussten. Neben den Teen Titans wusste natürlich auch Batman Bescheid, der diese Information mit Terras Halbbruder Brion Markov alias Geo-Force teilte. Dies führte dazu, dass er sein Kostüm farblich änderte um sich von Tara zu distanzieren und zugleich einen Hass auf Deathstroke entwickelte.

Einige Jahre nach ihrem Tod erschien jedoch eine neue Heldin mit demselben Namen und derselben Optik. Wie sich später herausstellte war diese zweite Terra weder eine wiederbelebte Tara noch ein Klon, sondern eine heldenhafte Version aus der Zukunft. Als Black Adam jedoch die Welt in den World War III zog, starb diese zukünftige Terra. Eine weitere Heldin nahm kurz darauf das Alias Terra an, nämlich die Strata Heldin Atlee.

Die wahre Terra erschien, fast wie zu erwarten, während der Blackest Night. Sie erhielt einen schwarzen Lantern Ring und begann am Titans Tower ihre ehemaligen Teamkameraden anzugreifen. Sie schaffte es dank eines Tricks sogar fast die Teen Titans zu vernichten, doch als Dove (Dawn Granger) dem Tode nahe war und ein mächtiges Licht entfachte, musste Terra sich zurückziehen. Diesmal versuchte sie die Outsiders auszuschalten, wurde aber dank der Kräfte von Halo und Geo-Force von ihrem Black Lantern Ring getrennt.

Wilde neue Anfänge

Als das DC Universum durch den Flashpoint einen Neustart erfuhr, wurde auch Terra davon erfasst. Diesmal lebte die junge Markovianerin wieder und war Teil des Teams „Ravagers“. Dies war ein von Caitlin Fairchild geleitetes Heldenteam, das vor allem mit der Organisation NOWHERE und deren Anführer Harvest zu tun hatte. Hier beginnt sie, wie auch in ihrer Pre-Flashpoint Geschichte, eine Romanze mit Beast Boy (hier noch Changeling), zeigt jedoch aber eher heldenhafte Charakterzüge. Gemeinsam mit den Ravagers stoppte Terra nicht nur Brother Blood, aber nicht NOWHERE und Harvest. Dort stirbt Terra augenscheinlich durch Deathstrokes Hand, wird jedoch in Wirklichkeit in NOWHEREs Anstalt „The Colony“ geschickt um von dort an Deathstroke ausgeliefert zu werden.

Nach dem augenscheinlichen Tod durch Deathstroke war Terra lange nicht zu sehen. Erst als Deathstroke einen augenscheinlichen Sinneswandel erfährt und ein Held werden will, taucht Terra als Mitglied von Deathstrokes Team „Defiance“ auf.

Fähigkeiten und Kräfte

Tara Markov erhielt ihre Kräfte durch die Experimente von Dr. Helga Jace, die ihr auch bis zu einem gewissen Grad half diese Kräfte zu kontrollieren. Tara beherrscht, wie ihr Bruder Geo-Force, Geokinese. Dementsprechend kontrolliert durch mentale Kräfte Gestein und jegliche irdene Substanzen und muss damit nicht in Kontakt sein, sie kann also auch über größere Distanzen jene Substanzen kontrollieren. Es funktioniert aber am besten für Terra, wenn sie im Kontakt mit Erde oder Gestein ist. Im Endeffekt besitzt Terra auch eine komplette Kontrolle über Erde und Gestein. Dies reicht von simplen Gesteinsbrocken, die sie mit ihren Kräften aus dem Boden trennt, über formende Kräfte bis hin zu großen Erdmassen, die sie kontrolliert. Wirkliche Grenzen scheint ihre Geokinese nicht zu besitzen. Ein Nebeneffekt davon ist auch, dass Terra Schwerkraft manipulieren kann und, indem sie einen Brocken Gestein aus dem Erdreich trennt, damit fliegen kann.

Zudem scheint Tara Markov noch extrem geschickt in Täuschungsmanövern zu sein, da sie lange als Deathstrokes Maulwurf in den Teen Titans agierte ohne aufzufallen. Außerdem ist Tara bilingual und spricht Englisch und Markovianisch fließend.

Facts

– Neben Tara Markov gibt es noch zwei weitere Figuren, die den Decknamen Terra nutzen. Einmal ein Klon von Tara Markov und die Heldin Atlee

– Obwohl Tara Markov die Tochter vom König von Markovia ist, ist sie nicht Teil der Erbfolge. Das rührt daher, da sie aus einer Affäre vom König stammt.

– Ihr Grabstein aus den Comics verrät sowohl ihr Geburtsjahr (1968) und ihr Todesjahr (1984). Dementsprechend ist sie nur 15 oder 16 Jahre alt geworden.

– Im Flashpoint schließt sie sich Wonder Womans Streitkräften an, nachdem Aquaman ihren Bruder Geo-Force nutzte um Westeuropa zu versenken

– Im „Dark Multiverse: Judas Contract“ überlebt Terra die Ereignisse

– In der „Teen Titans“ Animationsserie wird sie von Ashley Johnson gesprochen, ebenso wie in Teen Titans Go!

– In Young Justice wird die Figur von Tara Strong gesprochen

– in DC Universe Online ist die Figur ein Boss

– Sie ist sowohl in Lego Batman 3 als auch Lego DC Super-Villains spielbar

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.