Spotlight: Red Alice

Richtiger Name: Elizabeth „Beth“ Kane

Decknamen: Red Alice, ehemals auch nur Alice, Mother of War

Staatsangehörigkeit: US Amerikanisch

Zugehörigkeit: Kane Familie, ehemals Religion of Crime, D.E.O. Die vielen Arme des Todes

Debüt: Detective Comics Vol. 1 #854 (August 2009) von Greg Rucka und J.H. Williams

© by DC Comics; Batwoman Vol. 2 #39 by Rafael Albuquerque

Origins

Brüssel sehen und sterben

Elizabeth und ihre Zwillingsschwester Katherine waren die Kinder von Colonel Jacob Kane und dessen  Ehefrau Gabrielle Kane. Wie so oft in Soldatenfamilien ziehen die Kanes oft um, sodass Elizabeth eine enge Bindung zu ihrer Schwester Kate entwickelt. Irgendwann vor Elizabeths und Kates zwölftem Lebensjahr wurde ihr Vater von der NATO nach Brüssel in Belgien versetzt. Mit wenig Verständnis und der Unmöglichkeit dagegen etwas zu tun, reiste Elizabeth mit nach Europa.

Um die Zwillinge zu besänftigen, da ihr Vater an ihrem zwölften Geburtstag nicht anwesend sein konnte, wollte Gabrielle einen kleinen Ausflug mit ihnen unternehmen. Leider artete dies in einer Katastrophe aus, da ein Unbekannter den Wagen der Kanes rammte und deren Fahrer erschoss. Elizabeth, ihre Schwester Kate und Gabrielle wurden entführt und mehrere Stunden später, rettete Jacob Kane seine Tochter Kate. Gabrielle Kane wurde erschossen, doch von Elizabeth fehlte jede Spur.

Her Name is Alice

Wie sich viel später herausstellte, überlebte Elizabeth die Entführung, für die die Terroristen Organisation „Die vielen Arme des Todes“ verantwortlich war. Diese wollten mit Elizabeth und ihrer Schwester Kate zukünftige Anführerinnen heranziehen, da die Organisation nur von Zwillingen geleitet werden durfte. Ohne ihre Zwillingsschwester war Elizabeth aber nun wertlos für sie und wurde an die Religion of Crime übergeben. Dort übernahm sie kurz nach dem Tod von Bruno Mannheim die Leitung unter dem Decknamen „High Madame“. Außerdem manifestierte sich etwa zur gleichen Zeit die Psychose Beths und die Alice Persona übernahm das Ruder.

Erst Jahre später, nachdem ihre Schwester Kate zu Batwoman wurde, tauchte auch Elizabeth wieder auf. Nun hörte sie auf den Namen Alice und führte die Religion of Crime nach Gotham. Dort angekommen legte sich Alice nicht nur mit Batwoman an, sondern verfolgte auch den Plan Gotham mit Hilfe von Gift aus einem Flugzeug aus zu vergiften. Die Hetzjagd zwischen Alice und Batwoman kulminierte in einem Kampf im besagten Flugzeug. Während des Handgemenges verlor Alice das Gleichgewicht und Batwoman hielt sie davon ab, in die Tiefe hinabzustürzen. Doch als Alice in jenem Moment ihre wahre Identität gegenüber Batwoman offenbarte, verletzte sie ihre Schwester bewusst und ließ sich in die Tiefe stürzen. Obwohl man keine Leiche fand, ging man vom Tod Alices aus.

Von Knochen und Vampiren

Wie sich lange Zeit später herausstellte, hatte die Religion of Crime ihre Anführerin aus dem Fluss gefischt bevor das GCPD vor Ort war. Ihre Intention war Alice mit der Hilfe eines speziellen Sarkophags wieder ins Leben zurückzuholen. Doch bevor die Schurken damit durchkamen, wurden sie vom DEO hochgenommen und der Sarkophag mitsamt Alice ging in die Hände des DEO. Diese nutzten stattdessen die Chance und Direktor Bones nutzte die labile wiedergeborene Beth als Druckmittel gegen Batwoman. Während Beth mit ihrer Psychose zu kämpfen hatte, entbrennt ein Kampf der Kanes gegen Direktor Bones. Batwoman, ihr Vater Jacob Kane und Bette Kane alias Hawkfire, die Cousine von Beth und Kate Kane, setzten alle Hebel in Bewegung und besiegten Direktor Bones, sodass Beth frei von dessen Einfluss sein konnte.

Diese Chance nutzte Jacob Kane und brachte Beth kurzfristig in eine Nervenheilanstalt, die erste größere Erfolge bei Beths Psychose erzielen konnte. So konnte Beth auch wieder zurück nach Gotham kommen, in das Kane Anwesen einziehen und ihre Beziehung zu ihrer Schwester Kate aufleben lassen. Dies führte auch dazu, als Kate unter die Kontrolle der Vampirin Nocturna geriet, dass Beth dagegen vorging. Um ihre Schwester zu retten und um für ihre Verbrechen zu büßen adaptierte Beth nun den Decknamen „Red Alice“ und führt den Kampf gegen Nocturna an. Es ist auch Beths Opferbereitschaft, die die Kontrolle Nocturnas über ihre Schwester bricht und zugleich die Vampirin zu Fall bringt.

Der Pfad der Gerechten…

Danach ist Red Alice weiterhin ein Teil von Batwomans Verbündeten. An der Seite von so schrägen Figuren wie Ragman, Etrigan und Clayface half Red Alice dabei die Zauberin Morgaine le Fay davon abzuhalten die Welt in ein neues Avalon zu verwandeln. Dabei gerieten sie auch ins Weltall, wo Red Alice dank Ragman nur knapp dem Tod entkam, aber auch dessen gefangenen Seelen in seinem Kostüm begegnete. Von deren Bosheit angewidert, findet sich Red Alice erneut darin bestätigt für ihre Verbrechen Buße zu tun. Nachdem sie gemeinsam mit ihren Verbündeten Morgaine le Fay stoppen konnte, ließ sich Beth nach Genf in das „Weiße Kaninchen“-Hospital einweisen um dort völlige Kontrolle über ihre Psychose zu erlangen.

Doch ihr Aufenthalt dort war nicht von Dauer, denn die Schurkin Knife entführte Beth um an Batwoman heranzukommen. Sie ging sogar soweit, dass sie Beth unter starke Drogen setzte und somit die Alice Persona erneut die Kontrolle übernahm. Es kommt erneut zu einem Showdown über den Wolken Gothams, doch diesmal kann Alice, und somit auch Knife, durch das Eingreifen Batwomans und Batmans gestoppt und erneut in Gewahrsam genommen werden. Wieder frei von dem Einfluss von Knifes Drogen ist auch Beth wieder von der Alice Persona befreit und befindet sich seitdem in der Obhut von Kate und Julia Pennyworth.

Fähigkeiten und Kräfte

Elizabeth Kane besitzt keinerlei übermenschlichen Kräfte, jedoch hat sie einige Fertigkeiten, die sie vom durchschnittlichen Menschen absetzen. So hat sie eine weitaus höhere Toleranzschwelle gegen Gifte, die sogar als Immunität gelten kann. Zudem scheint sie eine Ausbildung im Umgang mit Handfeuerwaffen genossen zu haben, da sie sehr versiert mit Pistolen umzugehen weiß. Außerdem ist anzunehmen, dass sie ebenfalls im Nahkampf ausgebildet worden, da sie sich kurzzeitig gegen Batwoman behaupten kann. Neben Pistolen, Messern und Rasierklingen nutzt Alice im Kampf auch noch eine breite Auswahl an kleineren Gadgets, die meist mit Gifte, Halluzinogenen und anderen Drogen versetzt sind.

Dazu scheint Elizabeth Kane auch nicht kämpferische Fähigkeiten an den Tag zu legen. So ist sie eine sehr geschickte und fähige Anführerin, was sie vor allem als „High Madame“ der Religion of Crime bewies. Dass sie das Machtvakuum der Religion of Crime ausnutzte und die Organisation für ihre eigenen Machenschaften problemlos umstrukturieren konnte, spricht für ihr Führungsvermögen. Außerdem kann Elizabeth seit dem Rebirth auch noch zwei Fremdsprachen: Französisch und Deutsch.

Zudem ist bei Elizabeth Kane eine psychische Störung manifestiert, die eine Persönlichkeitsspaltung zur Folge hatte. So gibt es eine Alice und eine Elizabeth Persönlichkeit. Die Alice Persönlichkeit ist oft die dominante und jene, die durch das Trauma in ihrer Kindheit entstand. Sie spricht in Zitaten von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ und legt eine ungemeine Brutalität an den Tag. Die Elizabeth Persönlichkeit dagegen ist die schwächere Persona, kann nur selten zutage treten und scheint keinerlei mörderischen Tendenzen zu haben.

Facts

– Beth Kanes Psychose ist auch in den Sprechblasen zu erkennen, da jede Persönlichkeit ein eigenes Muster besitzt. Die Alice Persönlichkeit hat schwarze Sprechblasen mit weißer Schrift, die zudem Serifen aufweist und Groß-/Kleinschreibung besitzt. Die Beth Persönlichkeit dagegen hat klassisch, wie die meisten Comic Figuren, weiße Sprechblasen mit schwarzer Schrift, die zu dem serifenlose Kapitalschrift verwendet.

– Alice ist häufig Teil von Batwomans Halluzination, wenn diese unter der Wirkung von Furchttoxinen steht. Dabei ist sie sowohl als Beth als auch als Alice zu sehen

– Alice ist ein weiterer DC Charakter, der von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ inspiriert ist und Zitate daraus nutzt

– Als Alice trägt Beth Kane vor allem viktorianisch inspirierte Kleidung, die jedoch etwas freizügiger designt ist. Dies ist ein weiterer Verweis auf „Alice Im Wunderland“, das während des viktorianischen Enlgands veröffentlicht wurde.

– Alice ist die Zwillingsschwester von Kate Kane

– sie färbt sich die Haare blond

– in „Futures End“ ist Alice geistig gesund und jagt mit der Hilfe einiger übernatürlicher Wesen, darunter Etrigan, ihre Schwester Batwoman. Diese ist eine Vampirin geworden und Alice muss sie töten

– In der The CW Serie „Batwoman” ist Alice die Antagonistin. Gespielt wird sie von Rachel Skarsten

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.