Spotlight: Ragman

Richtiger Name: Rory Regan

Decknamen: Ragman

Staatsangehörigkeit: US Amerikanisch

Zugehörigkeit: ehemals US Militär, Shadowpact, Sentinels of Magic, Justice Society of America, Justice LEague of America

Debüt: Ragman Vol. 1 #1 (August 1976) von Robert Kanigher und Joe Kubert

© by DC Comics; Ragman: Suit of Souls Vol 1 #1 by Jesus Saiz

Origins

Geringe Chancen auf Größeres

Rory Regan wuchs nicht unbedingt in vielversprechenden Verhältnissen auf. Seine Mutter verstarb früh, sein Vater leitete einen Trödelladen und die Aussichten für die Zukunft waren nicht rosig. Deswegen zog es Rory in die Welt bzw. ließ sich für die US Armee einschreiben und diente in Vietnam. Als er zurückkehrte, war sein Vater ein Alkoholiker geworden und lebte nur noch von Tag zu Tag. Als Rorys Vater und dessen Freunde aber eine mit Geld gefüllte Matratze fanden, beschlossen sie dies für Rorys Wohl einzusetzen. Nach einigem Hin und Her mit potentiellen Besitzern des Geldes, die allesamt Verbrecher waren, wurden Rorys Vater und seine Freunde von jenen getötet. Dies geschah durch herabfallende Hochspannungskabel. Als Rorys Vater und dessen Freunde jedoch davon getroffen wurden, berührte Rory sie alle, teils direkt und teils indirekt. Dadurch gingen ihre Fertigkeiten wie Kampfsport, Diebeskünste, Athletik und mehr in Rory über.

Später nutzte Rory diese Fähigkeit als Verbrechenskämpfer und warf sich das Kostüm des Ragman, das sein Vater für ihn geschneidert hatte, über. Er blieb sogar im Trödelladen seines Vaters und half damit seiner Gemeinschaft. Ab und an konnte Ragman, so wie sich Rory nun nannte, auch mit anderen Helden zusammentun und wurde sogar vom Monitor für den Kampf gegen den Anti-Monitor erwählt.

Mystische Verbindungen

Nachdem der Anti-Monitor besiegt wurde, war der Ragman in der neuen Kontinuität lange nicht zu sehen. Als er jedoch wieder auf der Bildfläche erschien, hatte sich einiges geändert. So wurden die Kräfte des Ragman nun auf den Anzug übertragen, der seine Superkräfte seinem Träger verlieh. Außerdem war der Ragman Anzug nun das Relikt von europäischen Juden, die damit ihr Volk vor Feinden schützen wollten. Als Rorys Vater aus dem Nationalsozialistischen Deutschland floh, nahm er den Ragman Anzug mit in sein neues Ziel: Gotham. Nachdem Rorys Vater es nicht mehr schaffte, gab er den Anzug an Rory weiter, der von nun an als Ragman agierte.

Dies brachte ihn ab und an mal mit Batman in Kontakt, vor allem als sich die gebannten Seelen aus Ragmans Anzug befreiten und wieder eingefangen werden mussten. Doch anders als der dunkle Ritter begann sich Ragman vor allem in mystischen Regionen zu bewegen. So trat er dem Shadowpact bei um den Spectre bei gleich zwei Gelegenheiten zu stoppen. Er war nach den Ereignissen in der Stadt Riverock zudem der einzige Überlebende des Teams und musste mit schweren Schuldgefühlen leben. Dies führte sogar dazu, dass er zwischenzeitlich in seinem eigenen Anzug gefangen war und nur dank eines Büßers innerhalb des Mantels befreit wurde. Später war Ragman Teil des Netzwerks, das Batmans Tod auffing und innerhalb von Gotham für Ordnung sorgte. Als die Blackest Night hernieder ging, wurde Ragman kurzzeitig von seinem Anzug getrennt, da Black Lantern Ringe ihm den Anzug vom Körper rissen.

Wilder Mix

Auch Ragmans Geschichte wurde von den Änderungen durch den Flashpoint berührt. Seine Zeit als magischer Held des Shadowpact wurde quasi beiseitegeschoben und stattdessen war er einer von vielen kleineren Verbrechensjägern in Gotham. Gleichzeitig betrieb er weiterhin seinen Trödelladen bzw. sein Antiquariat. Als er jedoch ein keltisches Amulett, das schon seit Ewigkeiten in seinem Laden Staub fing, verkaufen konnte, wurde er in die Pläne von Morgaine le Fay gezogen. Gemeinsam mit einer bunten Truppe um Batwoman, Etrigan und Clayface stoppte Ragman den Angriff der mächtigen Hexe. Danach blieb Ragman vermehrt im Hintergrund aktiv bis er nach „Dark Nights: Death Metal“ zu einem  Rekruten für die neue Justice League Dark wurde.

Fähigkeiten und Kräfte

Rory Regan bezieht seine Kräfte als Ragman aus dem Seelenanzug, einem Artefakt das seit Abrahams Zeiten das jüdische Volk schützen soll. Die primäre Fähigkeit, die der Anzug seinem Träger gewährt, ermöglicht es Seelen von Menschen durch Körperkontakt zu entziehen. Dies ist jedoch nur auf böse Individuen beschränkt, hinterlässt diese aber als seelenlose Hüllen. Einmal in den Seelenanzug aufgenommen, kann dessen Träger die Seele in verschiedener Weise nutzen. So kann der konzentrierte Einsatz Furcht in Menschen auslösen oder von den absorbierten Seelen in der eigenen Physis verstärkt werden. Auch kann Ragman auf die Erinnerungen der absorbierten Seelen zugreifen.

Neben diesen Fähigkeiten werden Ragman durch den Anzug noch viele weitere Möglichkeiten eröffnet. Er spürt verdorbene Seelen auf, erfährt vorhersehende Träume und bietet eine Verbindung zum Anzug, die es ihm erlaubt ihn telekinetisch zu lenken. Auch kann Ragman dank des Anzugs große Distanzen mit Sprüngen überwinden und über dem Boden schweben, jedoch nicht fliegen. Ragman verfügt dank des Anzuges über eine übermenschliche Zähigkeit und ist während er den Anzug trägt nahezu nicht zu verletzen. Doch der Anzug scheint auch eine Schwäche zu besitzen und wird oft als verwundbar gegenüber Feuer dargestellt. Zudem scheint lange Einsatzzeiten im Anzug dem Träger Schmerzen zu bereiten.

Währenddessen ist auch Rory selbst noch ein relativ versierter Mensch. Oft wird er als ein trainierter Mensch mit Erfahrung in Akrobatik und Kampfkünsten gezeigt. Zudem ist er ein Meister im Schloss knacken und bewies mehrfach auch fundiertes Wissen und Umgang mit okkulten Mächten.

Facts

– Ragman ist jüdisch

– Die Historie von Ragmans Mantel geht angeblich auf den Golem aus der jüdischen Mythologie zurück, genauer den Golem von Prag

– Ragman hatte mal einen Sidekick namens Tatters

– im Injustice Universum versucht Ragman zusammen mit Klarion und John Constantine eine Falle für Superman zu stellen. Shazam stoppt dies und der Spectre (in Wirklichkeit Mxyzptlk) tötet Ragman vor den Augen Shazams

– Ragman taucht in Staffel 5 von Arrow auf und wird von Joe Dinicol gespielt

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.