Spotlight: Manhunter

Richtiger Name: Kate Spencer

Decknamen: Manhunter

Staatsangehörigkeit: US Amerikanisch

Zugehörigkeit: keine, ehemals Birds of Prey, DEO

Debüt: Manhunter Vol. 3 #1 (October 2004) von Marc Andreyko und Jesus Saiz

© by DC Comics; Manhunter Vol. 1 #1 by Jar Lee

Origins

Law and Order

Kate Spencer war eine Staatsanwältin und nicht von Beginn an eine Superheldin. Sie sah im Dienst jedoch ein Problem, dass das amerikanische Justizsystem für sie hatte: Schurken wurden zwar verurteilt, konnten aber doch oft ihrer Strafe entkommen. Diese Annahme wurde für sie bestätigt als der Schurke Copperhead nach seiner Verhandlung floh und dabei zwei Beamte tötete. Dies ließ Kate ausrasten und sie stahl diverse Ausrüstungsgegenstände aus der Asservatenkammer um Copperhead zu jagen. Schlussendlich tötete sie ihn und nannte sich von nun an Manhunter, ein Heldentitel, den schon viele vor ihr trugen. Doch ganz heldenhaft agierte sie nicht. Nicht nur wendete sie tödliche Gewalt an, sie erpresste auch den ehemaligen Schurken-Waffendesigner Dylan Battles ihre Ausrüstung zu warten, obwohl er im Zeugenschutz war.

Ungeahnte Konsequenzen

Abseits ihres Lebens als Manhunter blieb es für Kate Spencer aber auch alles andere als langweilig. So muss eine Freundin bei der Staatsanwaltschaft ihr helfen ihr Heldendasein und die damit einhergehende Erpressung von Dylan Battles zu vertuschen. Außerdem verkomplizierte sich durch ihre Heldentätigkeit auch das Verhältnis zu ihrem Ex-Ehemann, ihrem Vater und ihrem Sohn. Doch diese familiären Probleme waren dabei nur der Anfang, denn Kate Spencers Familienbild wurde ordentlich durchgerüttelt. Ihre eigentliche Annahme, dass ihr Großvater der Golden Age Held „The Atom“ alias Al Pratt wurde, erwies sich als falsch. Denn dieser hatte ihre Großmutter Sandra Knight, die Heldin Phantom Lady, zur  Geburtsklinik stattdessen begleitet und wurde als Vater angenommen. Wie sich aber herausstellte war Iron Munro, ebenfalls ein Held während des zweiten Weltkriegs, der Vater von Sandra Knights Kind und somit Kate Spencers Großvater. Dies machte die Familie von Kate zu einer der längsten Heldendynastien und erklärte auch wieso ihr eigener Sohn später Kräfte entwickelte.

Raubvögel, Gerichtstermine und flüsternde Gesichter

Während der Infinite Crisis schloss sich Manhunter gleich zwei Teams an. So wurde sie während der Crisis von Oracle für eine Mission in Metropolis rekrutiert, was in der Folge zu einem Beitritt Manhunters zu den Birds of Prey führte. Außerdem arbeitete Manhunter mit dem DEO zusammen, was durch ihre Freundschaft zur DEO Agentin Cameron Chase ermöglicht wurde. Während die Abenteuer mit den Birds of Prey mehr Manhunter vereinnahmten, so waren die Aufträge vom DEO eher für Kate Spencer wichtig. So sollte sie Doctor Psycho auf Anraten von Mr. Bones verteidigen, doch die Situation vor Gericht eskalierte und so musste Kate den Schurken ausschalten. Auch verteidigte Kate Spencer Wonder Woman vor Gericht, nachdem diese im Zuge der Infinite Crisis den Schurken Maxwell Lord vor laufender Kamera tötete. Trotz der schwierigen Situation konnte Kate aber mit der Hilfe von Batman und Sasha Bordeaux die Unschuld von Wonder Woman beweisen bzw. sie von der Anklage freisprechen lassen.

Ein wenig später legte sich Kate im Zuge von „House of Hush“ mit dem Schurken Two-Face an. Nachdem sie den Schurken als Manhunter nicht stellen konnte, versuchte Kate den Kampf in den Gerichtssaal zu verlegen. Dort hoffte sie, da Two-Face sich selbst vertreten wollte, den Schurken zu überlisten. Trotz der Hilfe von Huntress kann Kate Spencer den Fall nicht für sich beeinflussen und muss realisieren, dass sie sich übernommen hat. Später werden noch die Birds of Prey aufgelöst und die Heldenkarriere von Manhunter schien im Sande zu verlaufen.

Zurück zu den Wurzeln

Nach dem Flashpoint sah man Manhunter gar nicht mehr, so schien es, dass Kate Spencer den Titel an den Nagel gehangen hat. Stattdessen tauchte sie hier und da als Anwältin auf, zum Beispiel als Teil des DEO oder auch als Staatsanwältin in Gotham. Wirklich prominenter in Aktion trat sie erst wieder als Oliver Queen im Zuge seines Kreuzzuges gegen den neunten Zirkel eine Anwältin brauchte. Diese Rolle übernahm Kate, wenn auch widerwillig und geriet immer wieder mit Oliver Queen aufgrund dessen Einstellung aneinander. Später schien es aber, dass sie erneut den Mantel des Manhunter annahm: Dies sind die Ereignisse von „Event Leviathan“.

Fähigkeiten und Kräfte

Obwohl Kate Spencer einer langen Reihe von Helden mit Metakräften entstammt, besitzt sie selbst offiziell keine. Wobei ihre leicht erhöhte Stärke sowie ihre höhere Schmerzgrenze durchaus die Vermutung naheliegen lässt, dass dies das Resultat von latenten Meta-Genen ist. Oder sie ist einfach nur ziemlich tough.

Doch ihren Mangel an natürlichen Kräften kompensiert Kate durch ihre Ausrüstung, wovon insbesondere drei Gegenstände wichtig sind. Einer davon ist ein Darkstar Exo-Anzug, der ihr zusätzliche Stärke und Zähigkeit gewährt. Viele andere Eigenschaften eines solchen Anzugs, wie zum Beispiel Flugdüsen, sind anscheinend deaktiviert. Ein weiteres Gadget, das Kate Spencer nutzt, sind Klauen Handschuhe von Azrael, die sie für den Nahkampf nutzt und keine zusätzlichen Fähigkeiten besitzen. Zu guter Letzt ist auch ein Kraft-Stab des früheren Manhunters Mark Shaw in ihrem Besitz. Der Stab, der ursprünglich dem Manhunter Cult gehörte, ist Kates bevorzugte Nahkampfwaffe, kann aber auch mit genügend Aufladungen Energiestöße abgeben.

Zusätzlich dazu ist Kate Spencer in den Genuss einer juristische Ausbildung gekommen und eine passable Anwältin. Ebenfalls besitzt sie, wenn auch unklar woher, gewisses Wissen über Spionagetechniken. Auch im Nahkampf wurde sie unterrichtet, wahrscheinlich innerhalb ihrer Superheldenfamilie, und beherrscht neben nicht näher spezifizierten Kampfsportkünsten auch den Stabkampf.

Facts

– Ist die einzige in ihrer Familie, die keine Superkräfte hat

– ihre Familie ist ein langer Zweig an Helden, die bis zu dem Starman Ted Knight in den 1930er reicht

– die Figur erscheint in der Arrow Serie in Staffel 2, wo sie von Chelah Horsdal verkörpert wird

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.