Spotlight: Geo-Force

Richtiger Name: Brion Markov

Decknamen: Geo-Force

Staatsangehörigkeit: Markovianisch

Zugehörigkeit: Königsfamilie von Markovia, ehemals Outsiders, Justice League of America, Justice Society International

Debüt: Brave and the Bold Vol. 1 #200 (July 1983) von Mike W. Barr und Jim Aparo

© by DC Comics; Outsiders Vol. 4 #36 by Dave Johnson

Origins

Ein Außenseiter für das Volk

Brion Markov wurde in das Königshaus von Markovia, einem fiktiven Land zwischen Frankreich und Belgien, geboren. Jahre später wurde das Land dann von Baron Bedlam angegriffen und es gab einen versuchten Staatsstreich bei dem Brions Vater, der König des Landes, starb. Während Brions Bruder Gregor auf den Thron stieg, nutzte die Wissenschaftlerin Dr. Helga Jace die Möglichkeit um ihre Forschungen anzuwenden. Sie unterzog Brion einer Prozedur, die ihm seine späteren Kräfte gab und ihn das Kostüm von Geo-Force anziehen ließ. Als Geo-Force schlug er Baron Bedlam zurück und zum gleichen Zeitpunkt traf er während der Invasion Bedlams auch auf die Helden Batman, Metamorpho, Katana, Halo und Black Lightning. Nachdem der Angriff zurückgeschlagen war, verließ Geo-Force seine Heimat Markovia um in den USA unter Batmans Aufsicht als Teil der Outsiders seine Kräfte zu verbessern.

Trauer und Freude

Geo-Forces Karriere bei den Outsiders hatte dann Höhen und Tiefen. Neben generellen Meinungsverschiedenheiten mit Batman, einer Beziehung mit Halo und Übernahme als Anführer der Gruppe, waren auch Kämpfe gegen Forces of July und die Masters of Disaster an der Tagesordnung. Wohl am wichtigsten ist aber eine Mission der Outsiders mit den Teen Titans, denn hier traf Geo-Force erstmals auf Terra. Wie sich herausstellen sollte, war Terra die Halbschwester von Geo-Force und wurde von dessen Vater aus Angst vor Skandalen nach Amerika geschickt. Natürlich war Brion dennoch erfreut seine Halbschwester zu treffen und war deswegen schockiert von ihrem Tod einige Zeit später zu erfahren. Während die Teen Titans um Robin ihn erst im Glauben ließ, dass Terra einen Heldentod starb, offenbarte Batman kurz darauf Geo-Force die Wahrheit. Terra verriet die Titans, da sie als Spionen für Deathstroke arbeitete und ihre Kräfte nicht kontrollieren konnte.

Von Trauer ergriffen verfiel Brion Markov in eine Depression und kämpfte damit weiter als Geo-Force zu agieren, vor allem da sein erdfarbenes Kostüm ihn jedes Mal an seine tote Halbschwester erinnerte.  Doch es war die Aktion seiner Teamkameraden, allen voran Batman, die ihn aus seinem Tief befreite. Sie gaben ihm ein neues Kostüm in den Farben Grün und Gold, was die markovianische Flagge symbolisieren sollte. Berührt durch diese Geste fand Brion neuen Mut und agierte wieder an der Seite seiner Freunde und stieß sogar zur Justice League.

Verrat im Inneren

Um seine Geheimidentität zu wahren, begann Brion ein Studium in Gotham. Während seine Beziehung zu Halo in die Brüche ging, weil es sie nach Missouri zu ihrer Familie zog, fand Brion in Denise Howard eine neue Liebe. Doch der Weg zu der Beziehung war steinig, denn Denise litt an Depressionen und hatte einen Selbstmordversuch unternommen. Als Brion herausfand, dass ein Professor von Denise daran Schuld trug, wollte er ihn zur Rechenschaft ziehen, wurde aber von Superman letzten Endes davon abgehalten. Erst danach fand Brion einen Weg Denise zu helfen und begann die besagte Beziehung.

Etwa zu dieser Zeit trennten sich die Outsiders auch von Batman und wurden zu einem Team von Markovia. Leider hatte dies viele ungeahnte Konsequenzen zur Folge: Brions Bruder Gregor wurde ermordet und Brion sollte somit zum König des Kleinstaates werden. Doch seine Schwägerin Iona offenbarte ihre Schwangerschaft und ließ Brion einkerkern. Nach einigem hin und her wurde dann Dr. Helga Jace als Mörderin überführt und starb in der finalen Konfrontation. Brion selbst löste die Outsiders auf, hing das Geo-Force Kostüm an den Nagel und lebte in Markovia mit Denise Howard.

The Game of Markovia’s Throne

Lange hielt Geo-Forces Ruhestand aber nicht an. Als Iona erneut den Thron für sich beanspruchen wollte, ging sie einen Deal mit dem Vampiren Roderick ein. Dieser verriet Iona aber, tötete sie vor laufender Kamera und schieb die Schuld in Brions Schuhe. Nun fand sich Brion auf der Flucht und suchte Schutz in den USA. Dort trommelte er eine neue Gruppe an Outsiders zusammen um seine Unschuld zu beweisen. Während dieser Mission heiratete Brion auch seine langjährige Freundin Denise Howard und machte sie so zur Prinzessin von Markovia. Schlussendlich konnte Brion seinen Namen rein waschen und Roderick aus Markovia vertreiben. Die nächste Überraschung lauerte aber schon am Horizont. Denn in Beast Boys „Team Titans“ war auch plötzlich die totgeglaubte Terra dabei, sehr zum Schock von Brion.

Als dieser die junge Heldin konfrontierte offenbarte sich, beteuerte sie, dass sie nicht Brions Schwester sei, doch Brion ließ nach einem Angriff von abtrünnigen markovianischen Wissenschaftlern nicht ab. Als sich Terras Team auflöste, lud Brion sie nach Markovia ein und ließ einen DNA Test machen. Wohl wissend, wie die erste Terra starb und welche Rolle sie vor ihrem Ableben spielte, brach Terra II in Tränen aus, sollte sich der DNA Test als positiv herausstellen. Dies berührte Brion so sehr, dass er sie bezüglich des Ergebnisses anlog (es war positiv und sie somit seine Schwester, die aus der Zeit gerissen wurde) und stattdessen sich um die junge Heldin kümmerte. Brion und seine Schwester konnten sich weiter anfreunden und einige Gefahren gemeinsam bestehen, darunter Entführungen, Höllenportale in Markovia und anderes. Doch als Black Adam durch den Tod seiner Frau und seines Schwagers durchdrehte, tötete er in seiner Rage auch Terra II.

Die Geschichte wiederholt sich

Geo-Force blieb nach dem erneuten Verlust seiner Schwester einige Zeit dem Heldengeschäft fern, als aber seine Kräfte begannen massiv anzusteigen, kontaktierte er die Justice League. Es entwickelte sich eine inoffizielle Mitgliedschaft und Geo-Force trainierte mit der Liga. Dies war jedoch nur eine Farce, denn Deathstroke hatte begonnen Brion wie seine Schwester Terra zu Spionage zu erpressen. Brion knickte nicht ein und erzählte Batman, Wonder Woman und Superman von Deathstrokes Plan und wurde damit zum Doppelagenten der Liga. Diese Aktivität endete aber als Lex Luthors Injustice Society auf den Plan trat und die Justice League entführte. Brion wurde dabei von Grodd gefoltert, was zur Folge hatte, dass er bei seiner Befreiung von der Justice League freigestellt wurde.

Zornig wie Brion war, fasste er nun einen Entschluss: Für das was Deathstroke ihm und seiner Schwester Terra antat, sollte er bezahlen. In einem ersten Kampf konnte Brion noch von Black Lightning und Rocky Davies abgehalten werden Deathstroke umzubringen, doch noch immer saß Brions Hass tief. Deswegen lockte er Deathstroke in dieselbe Gasse in der Deathstrokes Sohn Jericho die Kehle durchgeschnitten bekam und dadurch stumm wurde. IN einem brutalen Kampf offenbarte Deathstroke dann Geo-Force, dass er die Kräfte von Terra nun ebenfalls besaß und damit auch ihre labile Psyche. Davon unbeeindruckt wollte Brion seinen Feind nur noch leiden sehen und schnitt sich vor Deathstrokes Augen die Kehle auf. Der Söldner, traumatisiert durch den Ort, versuchte Brion am Leben zu halten, was dieser ausnutze um Deathstroke mit seinem eigenen Schwert zu erstechen. Einige Zeit später wachte Brion dann sehr zu seiner Überraschung im Krankenhaus auf, da sein Angriff auf Deathstroke eigentlich ein Selbstmordversuch war. Nach seiner Genesung wurde Brion wieder als Geo-Force der Anführer der Outsiders, doch seine Scham über den Selbstmordversuch saß tief.

Der Fall Markovias

Während der Blackest Night wurde Geo-Force wie so viele Helden von einem Toten heimgesucht. In seinem Falle war es Terra, die von einem Black Lantern Ring gesteuert wurde. Wie so viele Black Lanterns, versuchte auch die Zombie-Terra von den Emotionen Geo-Forces zu zehren, doch zusammen mit Halo beendete Brion das Leiden seiner Schwester. Doch dies war nicht der einzige Verlust von Brion, denn auch die Ehe zu Denise Howard litt sehr. Da Denise keine Markovianerin war und Brion Teil des Könighauses, wurde die Ehe seitens Brions annulliert. Von Gram zerfressen unterzog sich Denise dergleichen Prozedur, die Brion seine Kräfte verlieh, und erhielt ebenfalls ähnliche Superkräfte, verlor aber ihre geistige Gesundheit und menschliche Erscheinung. Brion musste dann seine Ex-Frau, die sich nun Geode nannte, stoppen, doch konnte sich nicht durchringen seine Frau zu schlagen. Stattdessen besiegte der Eradicator dann Geode und kerkerte diese ein.

Später wurde Geode von dem mysteriösen Veritas befreit und begann Markovia zu zerstören. Dies brachte natürlich Brion auf den Plan, der sein Heimatland verteidigen wollte. Deswegen schlug er auch Veritas Angebot eines Bündnisses aus und bekämpfte ihn und seine Ex-Frau Geode. In diesem Kampf konnte Brion auch seine Kräfte erstmalig ganz ausnutzen, brach einen riesigen Spalt auf und tötete, wenn auch nicht gezielt, damit Veritas und Geode. Infolgedessen wurde Markovia stark in Mitleidenschaft gezogen und die klare Verbindung zu Brions Kräften ließ das Land in einen Bürgerkrieg fallen.

Zurück im Sattel

Einen Flashpoint und einige Jahre später, war auch Brion Markov wieder im DC Universum zu sehen. Allerdings war er hier in erster Linie als Regent von Markovia zu sehen als er der Suicide Squad bzw. Katana halt, eine Invasion der Kobra Organisation abzuwehren. Ob Brion Markov nach dem Flashpoint überhaupt Geo-Force war bzw. Kräfte besaß, war lange unklar. Erst als Geo-Force als Teil von Batmans neuen Outsiders während der Invasion des dunklen Multiversums offenbart wurde, gab es Klarheit. Seitdem ist Geo-Force aber sehr selten bis gar nicht in Aktion getreten.

Fähigkeiten und Kräfte

Brian Markov erhielt seine Kräfte von Dr. Helga Jace durch ein Experiment. Seine Kräfte sind, wie sein Heldenalias es vermuten lassen, an die Erde gebunden und er kann mit ihnen das Gravitationsfeld der Erde manipulieren. Dies gewährt Markov die Möglichkeit Dinge oder Menschen um sich herum entweder schwerer oder leichter zu machen. Letzteres kann er auch für sich selbst nutzen um fliegen zu können, auch wenn er dies nur für eine begrenzte Distanz tun kann. Zudem kann Geo-Force Lava ähnliche Strahlen aus seinen Händen schießen und organisches Material in Mineralien verwandeln, wobei letzteres eher seltener Anwendung findet.

Eine weiter und unfassbar starke Fähigkeit von Geo-Force ist die Geokinese. Damit ist Markov in der Lage, ähnlich wie seine Halbschwester Terra, Erdmassen zu manipulieren. Dies reicht von einfachen Erdbrocken, die er herumschleudern kann, bis hin zu geschmolzener Magma, die er aus der Erde gewinnen und als Waffe nutzen kann. Es wird zudem mehrfach gezeigt, dass Geo-Force Kontrolle über die Geokinese so groß sind bzw. sein können, dass er einen Planeten sowohl vom Kollaps abhalten oder selber sogar zerbrechen kann.

Als Nebenwirkung der Kräfte ist Geo-Force zudem übermenschlich stark, zäh und schnell, sodass er kugelsicher ist und es mit einem Superman, von vor der Crisis on Infinite Earths, aufnehmen konnte. Später wird dies dahingehend angepasst, dass Geo-Force für diese Attribute lange und in direktem Kontakt mit der Erde sein muss. Dafür wird ihm zeitgleich die Fähigkeit verliehen, dass er, während er in stetem Kontakt mit Erde ist, keinerlei Nahrung, Schlaf oder Sauerstoff benötigt und erhöhte Wundheilung besitzt.

Facts

– Sein Name „Geo-Force“ ist in der Sprache von Markovia gleichbedeutend mit Superman

– Markov ist mit der Heldin Geode (Denise Howard) verheiratet, die somit auch Prinzessin von Markovia ist

– Geo-Force und Terra sind nur Halbgeschwister. Sie haben den gemeinsamen Vater

– Im Flashpoint wird er von Aquaman gefangen genommen und genutzt um Westeuropa im Atlantik zu versenken

– In der Serie „Black Lightning“ gibt es mit Brandon Marshall einen Charakter, der lose auf Geo-Force basiert. Er wird von Jahking Guillory dargestellt

– in der dritten Staffel von Young Justice ist Geo-Force ein neuer und wichtiger Charakter, der von Troy Baker gesprochen wird

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.