Spotlight: Garth

Richtiger Name: Garth

Decknamen: Tempest; ehemals Aqualad

Staatsangehörigkeit: Atlantisch

Zugehörigkeit: Aquamans Verbündete, royale Schicht von Atlantis, ehemals Teen Titans, Titans, The Drift, Stille Schule

Debüt: Adventure Comics #269 (Februar 1960) von Robert Bernstein und Ramona Fradon

© by DC Comics; Tempest Vol. 1 #4 by Phil Jimenez

Origins

Verhängnisvolle lila Augen

Bevor man auf die Geburt von Garth zu sprechen kommt, muss man ein wenig die Umstände davor betrachten. Seine Eltern, Thar und Berra, waren das Königspaar der Idyllisten, einem in Abgeschiedenheit lebendem Atlantervolk. Das Volk lebte in Shayeris, war stark pazifistisch gerprägt und hatte eine natürliche Verbindung zur Magie. Garths Onkel Zath nutzte diese Verbindung und betrieb Nekromantie, was König Thar zu extremen Mitteln trieb. Thar nutzte sein Wissen um eine volle Waffenkammer zu bauen, die er zusammen mit Magie nutzte Zath verbannen konnte. Dies kostete ihn sein Leben und band seine Blutlinie an das Gefängnis von Zath. Diese Kampfhandlungen führten die Idyllisten dazu das Königshaus zu vertreiben. Berra, die mit Garth schwanger war, lief ins Exil nach Atlantis und Thars Tod wurde dem Wahnsinn angerechnet, Zath hingegen verschwiegen. In Atlantis gebar Berra dann Garth, der jedoch lilane Augen hatte. Während sie darin die Prophezeiung sah, dass Garth seinen Onkel Zath befreien wird, entschlossen die Atlanter Garth wegen genetischer Minderwertigkeit zum Tode zu verurteilen. Garth wurde auf ein bestimmtes Riff zum Sterben zurückgelassen, doch Atlan, der Vater von Aquaman, erkannte sein Potential und rettete ihn. Im Geheimen trainierte Atlan ihn zu einem fähigen Kämpfer und Magier.

Der maritime Sidekick-Titan

Garths Leben änderte sich drastisch als er Aquaman über den Weg schwamm. Aquaman war in einer misslichen Lage als ihm Garth zur Hilfe eilte. Kurzdarauf nahm Garth den Namen Aqualad an und bildete mit Aquaman ein dynamisches Duo der Meere, das in kurzer Zeit viele Abenteuer bestand. Als Aquaman den Thron bestieg, wurde auch Garth in die königliche Schicht von Atlantis erhoben. Wie zu erwarten gingen die Abenteuer von Aquaman und Aqualad aufgrund der königlichen Pflichten zurück und als Aquaman mit Mera ein Kind bekam, suchte sich Garth ein neues Abenteuer. Zum Beispiel bestritt er mit den Teen Titans, die er einige Jahre zuvor mit Robin und Kid Flash gründete, zahlreiche Einsätze. Doch sein wichtigstes Abenteuer war die Liebe zur Atlanterin Tula. Mit der Zeit wurden die positiven Ereignisse weniger und es rutschten mehr Tragödien in Garths Leben. Er fand zwar heraus, dass er der verlorene Prinz von Shayeris ist, aber Großteile seiner Herkunft lagen im dunklen. Schlimm wurde es in der Crisis of Infinite Earths, denn Garths große Liebe Tula verstarb währenddessen. Dazu wurde Garth psychisch stark von Mento in Mitleidenschaft gezogen und die Titans Hunt überlebte Garth nur knapp. Während dieser Zeit litt die Freundschaft zu Aquaman immens.

Tempest – ein neues Kapitel

Nach einem erneuten Streit mit Aquaman schwamm Garth wutentbrannt fort und traf dabei auf eine Gruppe Angreifer, die ihn mit „mystischem Wasser“ befeuerten. Als Garth davon erwischt wurde, schleuderte es in eine andere Dimension. Statt allein dort zu versauern, erwartete ihn ein altbekanntes Gesicht: Atlan. Erneut trainierte Aquamans Vater den jungen Helden und brachte ihn dazu sein eigenes magisches Potential zu öffnen. Nach mehreren Jahren schaffte es  Garth zurück in seine Heimatdimension, nur um zu merken: er war nur wenige Tage fort. Mit den neugewonnen Fähigkeiten setzte Garth Kurs auf seine Heimat: Shayeris. Zu seinem Entsetzen wurde die Stadt von Untoten belagert und Garth bekämpfte sie mit aller Macht. Zu seinem Schrecken wurde dadurch ein Wesen namens Slizzath befreit, das kurz darauf Shayeris schrecklich heimsuchte. IN einer bestimmten Rüstkammer wob sich Garth ein neues Kostüm aus der Flagge seiner Heimat und nannte sich in Tempest um, nur um den Kampf zu Slizzath zu tragen. Zusammen mit Atlan und einigen anderen Kämpfern konnte er Slizzath endgültig verbannen. Denn nun offenbarte sich Garth die komplette Wahrheit über seine Eltern, seine Herkunft und Slizzath, der nichts anderes als sein Onkel Zath war.

Verdammt viel Verantwortung

Nun begann für Garth eine Zeit der großen Verantwortung. So wurde er zum UN-Repräsentanten von Atlantis ernannt und auch bei den Titans agierte er zeitweise. Nicht ganz Gentleman-like spannte er Aquaman dessen Freundin Dolphin aus, gründete aber mit ihr gleich eine Familie. Doch bevor Garth seinen eigenen Nachwuchs im Arm halten konnte, nahm er im „Imperiex Krieg“ eine zentrale Rolle ein. Er kanalisierte die nötige Magie für Darkseid, sodass der Herrscher von Apokolips zusammen mit Superman die Schurken Imperiex und Brainiac-13 verbannen konnte. Danach wurde Garths Sohn Cerdian geboren und die Vaterpflichten ließen das Heldendasein kürzer werden. Dennoch schlich sich Garth immer mal wieder für Heldentaten heraus, was seiner Lebensgemeinschaft mit Dolphin herbe Schläge versetzte. Während der Infinite Crisis gab es dann erneut eine Tragödie immensen Ausmaßes für Garth. In einem Versuch Mera wieder zu einer Atlanterin zu machen kanalisierte Garth unglaubliche Massen an magischer Energie. Das weckte die Neugier des Spectre, der sich zur Aufgabe gemacht hat jegliche Magie auszuradieren. Dessen Zorn legte Atlantis in Ruinen, Dolphin und Cerdian starben wie viele andere Zivilisten und Garth verschwand spurlos.

Verluste und dunkle Nächte

Garth überlebte allen Anschein den Angriff des Spectres, denn einige Zeit nach der Infinite Crisis tauchte er in San Diego auf. Genauer gesagt in dem versunkenen Teil der Stadt, der nun als Sub Diego bekannt war und unter Black Mantas Herrschaft stand. Dessen Handlanger fanden auch Garth, der ohne Gedächtnis und Kräfte durch die Stadt irrte. Black Manta, der mit einer Hinrichtung Garths seinem Todfeind Aquaman erheblich schaden können, verschonte Garth aber aus Mitleid. Das erwies sich als Fehler, denn Garth konnte bei einer Konfrontation von Aquaman und Black Manta seinen ehemaligen Partner retten. Statt aber an Aquamans Seite zu bleiben, verließ Garth ihn und machte sich auf die Suche nach einem Weg seine Kräfte und seine Familie wiederzufinden. In der Final Crisis sah man Garth dann wieder, als er an der Seite von Hawkgirl gegen Checkmate antrat und wieder seine Kräfte einsetzen konnte. Auch seine Familie schien überlebt zu haben und so sollte sich nach langer Zeit endlich alles zum Guten für Garth wenden. Er krönte sich sogar zum König von Atlantis nachdem Aquaman verstarb. Doch wie so oft in Garths Leben wartet die Katastrophe an der nächsten Ecke. Diese war die Blackest Night in der Garth eines der ersten Opfer wurde und später von Atrocitus und Atom, der nun Teil des Indigo Stamms war, vernichtet wurde. Garth blieb nachdem das White Lantern Corps erschaffen wurde weiterhin tot und ihm zu Ehren wurde ein Denkmal am Titans Tower errichtet.

Andeutungen und eine Rückkehr

Nach dem Flashpoint, in dessen Zeit Garth erst wieder lebte nur um in einer Intrige des Atlantis-Amazonen Kriegs zu sterben, und dem erneuten Reset des Universums war es still um Garth. Es gab mehrfach Andeutungen im New 52, dass Garth wieder am Leben ist und als Siren verdeckt gegen Aquaman intrigierte, war Garth einer ihrer Drift. Nach Sirens Niederlage wurde Garth dann in Meras Dienste gestellt und agierte als Bodyguard für sie. IM Rebirth wurde Garths Rolle noch mal prominenter, was zugleich aber seine Origin abänderte. So war er nun ein Mündel von Aquaman gewesen, seine Vergangenheit als Prinz der Idyllisten scheint komplett wegzufallen. Weiterhin blieb er aber Gründer der Teen Titans, wobei das Team nun zur Gründung um Mitglieder erweitert wurde. Auch der Ursprung seiner Magie wurde neu aufgebaut, denn nun war er ein ehemaliger Schüler der „Stillen Schule“ von Atlantis. Hier trat er aber noch vor einem Abschluss aus da es einen magischen Unfall gab und Garth sich dafür die Schuld gab. Danach wurde er aber fester Teil der Drift. Mit der Rückkehr von Wally West war auch Garth bei den neuformierten Titans dabei und nahm während des atlantischen Bürgerkriegs eine wichtige Rolle ein.

Fähigkeiten und Kräfte

Wie sein Mentor Aquaman hat auch Garth atlantische Physis mit den dazugehörigen Superkräften. Er ist amphibischer Physiologie, hat verstärkte Sinne und kann mit maritimen Lebewesen kommunizieren. Dazu ist Garth überraschend stärker als viele Atlanter, äußerst zäh und besitzt eine schnellere Heilungsfähigkeit

Dazu hat Garth auch Zugang zur Magie. Vorm Flashpoint waren seine Fähigkeiten immens. Magiestöße, Hydrokinese, Astralprojektionen, Hitze- wie Kältegeneration, Telekinese, Unsichtbarkeit, Fliegen und, wenn auch nur unkontrolliert, Teleportation gehörten zum Kräfteset von Garth. Mit dem New 52 und dem Rebirth wurden diese Kräfte entschlackt. Garth kann immer noch auf Magiestöße, Kraftfelder und Hydrokinese zugreifen sowie fliegen, aber vieles nicht mehr auf dem Niveau vom Pre-52. Dazu bekam er aber die Fähigkeit auch komplexe Zauber zu wirken, wobei er aufgrund des Unfalls in der Stillen Schule oft damit zögert.

Abseits davon ist Garth wie viele Atlanter ein exzellenter Schwimmer. Auch hat er eine Ausbildung im (unbewaffneten) Nahkampf genossen, ist ein versierter Spurenleser und besitzt durch sein Studium in der Stillen Schule ein großes Wissen im okkulten Bereich.

Fakten

– Ist nicht zu verwechseln mit dem aktuellen Aqualad: Kaldur’ahm

– tauchte in Young Justice auf und wurde von Yuri Lowenthal gesprochen; war hier von Beginn an Tempest

– Will Wheaton sprach Garth in der Teen Titans und Teen Titans GO! Animationsserie

– in der kommenden zweiten Staffel von DCs “Titans” wird Garth von Drew van Acker gespielt

– Blaubarsch-Bube aus Spongebob Schwammkopf ist eine Parodie auf Garth

– hatte mal ein übergroßes Seepferd namens Imp

– in Kingdom Come von Alex Ross sieht man, dass Garth in der Zukunft den Posten von Aquaman als Beschützer von Atlantis übernimmt

Lesetipps

Aquaman (Rebirth) 5-7

Titans 1-4

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.