Shazam und Books of Magic enden im September

Die DC-Titel Ankündigungen für September 2020 sind raus und damit steht leider fest dass Shazam mit der Ausgabe 15 enden wird.
Das Ende der Serie wird nicht etwa von Stamm Autor Geoff Johns geschrieben, sondern vielmehr beenden Gast Autor Jack Loveness und Zeichner Brandon Peterson den Run mit dem letzten Kapitel ihres Zweiteilers, wovon das erste in Shazam 12 erschien.
Zu dieser Ausgabe wird es ein Variant Cover von Francis Manapul geben.

Ausserdem enden werden die Books of Magic mit der Nummer 23.
In der Sandman Universe Serie, die unter DC’s Black Label läuft, erzählen Autor David Barnett und Zeichner Tom Fowler und Craig Taillefer das letzte Kapitel ihrer Geschichte um den jungen Magier Timothy Hunter.

Somit wird es langsam etwas leer im Sandman Universum, denn nach dem beenden von The Dreaming und House of Whispers mit den Nummern 20 bzw. 22, verbleiben lediglich John Constantine: Hellblazer und Lucifer als monatliche Serien.

Jetzt ist eigentlich nur noch zu hoffen, dass in naher Zukunft eventuelle Fortsetzungen bzw. Nachfolge Reihen angekündigt werden.

Was haltet ihr von der Einstellung der beiden Serien?
Wisst ihr jetzt schon nicht mehr, wie ihr ohne weiterleben könnt, oder interessiert es keinen Meter, weil ihr die Serien eh nicht lest?

Bilder: Shazam #15 Cover Art by Brandon Peterson; Books of Magic #23 Cover Art by Kai Carpenter ©️DC Comics

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.