Sean Murphys „Batman: White Knight“-Imprint in Planung

Sean Murphys „Batman: Der weiße Ritter“ schlug bei Fans und Kritikern ein wie eine Bombe, was ein Sequel mit dem Namen „Curse of the White Knight„, das One-Shot über Mr. Freeze sowie noch ein unbetiteltes drittes Werk zur Folge hatte. Doch damit ist nicht genug, denn wie Sean Murphy twitterte, ist DC daran interessiert aus seinem Werk ein Mini-Imprint zu machen. Er wird zwar nicht an allen Reihen beteiligt sein, wird aber das grobe Storygerüst den neuen Autoren/Künstler-Teams vorlegen. Er verspricht, dass sein „Murphyverse“ noch Storys über Harley, Nightwing und Batgirl hervorbringen wird. Außerdem sei ein vierter Teil seiner „White Knight“-Saga möglich, der auch die Integrierung von Superman und Wonder Woman darstellen könnte. LEtzteres ist aber bisher nur eine Idee seinerseits.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.