Rezension: Future State Sonderband: Shazam!

Vorab geht wie immer ein großes Dankeschön an Panini Comics, die das Rezensionsmaterial gestellt haben!

Inhaltsverzeichnis

[Panini Backcover]

DIE HÖLLISCHE ZUKUNFT DER ERDE

Die Zukunft des DC-Universums: Der magische Held Shazam gehört zur neuen Justice League of America, aber etwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Doch erst, als die übernatürlichen Helden Spectre und Deadman eingreifen, erkennen die anderen Mitglieder der JLA, dass Shazam ein Opfer dämonischer Kräfte geworden ist – und der höllischen Macht, die dadurch entfesselt wird, müssen sich sogar noch die Helden der Justice Legion im 853. Jahrhundert stellen – sowie Shazams ehemaliger Erzfeind Black Adam! Außerdem: Swamp Thing kämpft in der Postapokalypse um die Seele der Menschheit! Höllisch heiße und monströs finstere Storys zum DC-Event Future State.

Review

Der Future State macht auch vor DCs magischem Helden Shazam nicht halt. Mit sehr großen Erwartungen hielt ich den Band in den Händen und freute mich sehr zu erfahren, wie es Shazam ergeht. Auch wenn mich die ebenfalls im Band erhaltene Story um Swamp Thing noch mehr interessiert. Swamp Thing muss sich durch eine apokalyptische Zukunft auf der Suche nach Menschen kämpfen. Auch Black Adam tritt in diesem Band ins Rampenlicht.

Aus meiner Sicht also auf den ersten Blick ein hervorragender Sammelband. Dieser Comic vereint einige meiner Lieblings-DC Helden und wirft sie in eine meiner liebsten Szenarien der postapokalyptischen Endzeit.

Inhalt

Der Band beginnt sehr heroisch. Billy Batson ist das Powerhouse der neuen Justice League of America. Als magischer Held Shazam ist er ein wichtiges Bindeglied der Organisation. Doch schnell wird klar, dass irgendetwas nicht mit dem Champion der Magie stimmt. So beginnt eine spannende Geschichte mit viel Gefühl, die zu überraschen versteht.

Autor Tim Sheridan versteht es, den Held in einer nie da gewesen Rolle zu präsentieren. Er nimmt den Leser mit auf eine Reise zwischen Action, Krimi und baut genug Schock Momente ein, sodass die Story auch einen Hauch von Horror versprüht. Die Shazam Story ist geladen mit außerordentlich guten Ideen, die Charaktere agieren hervorragend zusammen und die Spannung ist kaum zu übertreffen.

Die Ideen, die aus der Shazam Story werden von Robbie Thompson im Suicide Squad Teil weitergesponnen. Die Justice League wird korrumpiert und niemand Geringeres als Black Adam wird zur Hilfe geholt, um die Magie im Universum zu retten. Eine sehr abenteuerliche Story, die ihren Höhepunkt findet und beide Storys zu einem Teilabschluss bringt. Bekannte Helden werden aus ihren Komfortzonen gelockt und in ein schockierendes Abenteuer verstrickt. Die Spannung ist zu jederzeit spürbar und man traut dem Autor wirklich jeden erdenklichen Ausgang der Handlung zu. Dadurch bleibt die Story bis zum Schluss spannend.

Am Ende des Sammelbands wartet dann noch Autor Ram V mit einer postapokalyptischen Story auf. Swamp Thing geht auf die Suche nach den letzten lebenden Menschen. Doch er ist nicht alleine auf der Suche, seine Sprösslinge folgen ihm auf Schritt und Tritt. Die Stimmung ist gnadenlos und versprüht einfach die Endzeit in jedem Panel. Der Planet hat sich extrem gewandelt und alles ist öd und leer. Die Charaktere sind hervorragend inszeniert und bringen jedem Endzeitfan das Herz zum Höherschlagen. Ram V schafft es durchgehend durch verschieden Genres zu Tanzen und bringt die besten Eigenschaften aus Krimi, Action, Thriller, Horror und Endzeit hervor.

Optik

Auch das Artwork im gesamten Band lässt sich sehen. Die beiden Zeichner Eduardo Pansica (Shazam) und Fernando Pasarin (Suicide Squad) legen einen sehr modernen Zeichenstil an den Tag. Dieser Stil passt aber perfekt zur Story und die beiden verstehen ihr Handwerk außerordentlich. Die Action Szenarien sind gefüllt mit atemberaubenden Ereignissen und jeder Menge Details. Während die wenigen ruhigen Momente absolut genial inszeniert sind und man die Gefühle der Charaktere quasi greifen kann. Auch um großangelegte Vollprints sind die beiden nicht verlegen und generieren mit ihrem Zeichenstil einen grandiosen Lesefluss.

Mike Perkins ist für die Visualisierung der postapokalyptischen Vision von Ram V verantwortlich. Die Zeichnungen sind überaus gelungen und Präsentieren Swamp Thing im perfekten Licht. Perkins schafft es, die Stimmung und Thematik der Story Perfekt zu Inszenieren. Somit kann man das Gesamtwerk im ganzen auf sich wirken und von der Stimmung in seinen Bann ziehen lassen.

Fazit

Future State Sonderband – Shazam! Dürften nicht nur die Leser des Events interessieren.

Die Zusammenarbeit der Autoren und der Zeichner passt hier bis ins kleinste Detail. Alles wird wunderbar umgesetzt und inszeniert. Die Storys sind mehr als spannend und die Illustrationen ein wahrer Hochgenuss der Comickunst. Charaktere treten aus ihrer Komfortzone, Thriller ähnliche Geschichtsverläufe werden mit einer leicht gesellschaftskritischen Note gepaart. Im gesamten Band ist nicht ein einziger Durchhänger oder das Gefühl von Langeweile zu spüren. Die Ereignisse überschlagen sich förmlich ohne dabei zu sehr zu hasten, sodass der Leser immer am Ball bleibt und auf einer Welle der Spannung surfen darf. Die Kirsche auf der Sahne sind aber definitiv die Zeichnungen, allen voran Mike Perkins, der außerordentliche Arbeit leistet. Während die anderen Zeichner sich aber nicht zu verstecken brauchen.

Bis jetzt ist dieser Band mit Abstand mein liebster Teil des Future States.

Ich kann den Band bedenkenlos jedem weiter empfehlen, der etwas für die magischen Helden des DCUniversums übrig hat.

Autor: Jeremy Adams, Ram V

Zeichner: Eduardo Pansica, Fernando Pasarin, Mike Perkins

Inhalt: Future State: Shazam 1-2, Suicide Squad 1-2 (II), Swamp Thing 1-2

Preis: 18,00

Erstveröffentlichung: 14.12.2021

Format: Softcover

Seiten: 156

Bildrechte liegen bei Panini Comics Deutschland

*Nutzt Ihr den Bestellen Button, werdet Ihr über einen Affiliate Link zum Onlineshop von Panini Comics Deutschland geleitet. Tätigt Ihr dort dann einen Kauf im Shop, werden wir prozentual daran beteiligt. Für euch ändert sich dadurch natürlich nichts. Ihr zahlt das Gleiche, egal ob Ihr unseren Link benutzt oder nicht. Ihr würdet uns damit natürlich netterweise unterstützen! Ausführliche Informationen zum Affiliate Marketing auf unserer Website findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.