Rezension: Batman 7: Die Hochzeit

Vorab geht wie immer ein großes Dankeschön an Panini Comics, die das Rezensionsmaterial gestellt haben!

Inhaltsverzeichnis

[Panini Backcover]

Kommt ein Clown zu einer Hochzeit…

Die Liebe von Batman und Catwoman ist etwas ganz Besonderes. Nach vielen Hürden und Hindernissen, die sie gemeinsam überwunden haben, wollen sich der Mitternachtsdetektiv und die Superdiebin nun endlich in Gotham das Ja-Wort geben. Doch der wahnsinnige, gnadenlose Joker will als bester Feind des Dunklen Ritters unbedingt zum Hochzeits-Crasher werden…

Review

Als ich unseren DC Blog Chef ganz stolz diesen Band hier präsentiert habe, meinte dieser nur ganz verwundert: „Was jetzt erst?!“  und zugegebenermaßen, konnte ich nachvollziehen woher diese Reaktion seinerseits herrührte. Die große BatCat Hochzeit, liegt für aufmerksame US-Comics Leser und generell Leute die die amerikanische Comicszene verfolgen, schon fast zwei Jahre zurück während hierzulande die Heftleser bereits letztes Jahr in den Genuss kommen durften.
Nun ist es für Paperbacksammler auch endlich soweit und ob es sich lohnt auf dieser Hochzeit zu tanzen, das erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Inhalt

Nach dem ersten Blättern, macht sich schon leichte Ernüchterung breit.
Nicht dass der Einstieg in die Story des manischen Jokers, der unbedingt Batmans Hochzeit crashen möchte nicht gelungen wäre, viel mehr stört, zumindest für den ein oder anderen Sammler, dass man diese Seiten schon einmal gesehen hat.  Aktive und aufmerksame Comicleser sollten diese Seiten bereits vor über einem Jahr (!) schon im Sammelband „Batman: Die Vorgeschichte Zur Hochzeit“ gelesen haben. In fast mehr als 2/3 dieses Paperbacks sind Seiten enthalten , die in früheren Veröffentlichungen von Panini vorzufinden sind. So ist der Mittelteil des Bandes komplett schon in dem Hardcoverband „Batman & Catwoman: Das Hochzeitsalbum“ nachzulesen, welches bereits Frühling 2019 erschienen ist.
Sollten Leser den Hardcover Hochzeitsband bereits in Besitz haben, können diese getrost auf diesen Paperback verzichten. Aber genug über die Veröffentlichungspolitik auf dem deutschen Markt philosophiert, widmen wir uns dem Inhalt.
Storytechnisch bekommt man einen großartigen Einstieg serviert, in der sich Joker und Catwoman ein hitziges Gefecht sowohl auf physischer als auch verbaler Ebene liefern danach allerdings verliert sich die Story in Nostalgie und Retrospektiven, in der die Beziehung zwischen Batman und Catwoman aufgearbeitet wird.

Ihr merkt vielleicht schon, das alles wirkt etwas wirr und so wirklich geheiratet wird auch hier nicht. Dafür werden wir mit tollen Kurzgeschichten von namhaften Autoren und Zeichnern versorgt, es werden klassische Batman Geschichten rezitiert  und am Ende bekommen wir noch einen spannenden Aufhänger serviert.

Optik

Von Mikel Janin über Tony S. Daniel zu Jorge Jimenez bis hin zu – aufgrund der Retrospektive die im Band stattfindet – klassischen Autoren und Zeichnern wie Frank Miller und Jim Lee wurde hier das All-Star Parkett ausgerollt und gerade auch Fans der älteren ikonischen Batman Geschichten, dürften hier ihren Spaß haben.

Fazit

Ich bin zwiegespalten.
Zum einen weil ich den Großteil dieses Bandes bereits kenne und aufgrund der etwas seltsamen Veröffentlichungspolitik hierzulande erneut etwas gelesen habe, was ich bereits vor einem Jahr getan hatte und zum anderen weil die Story an sich wenig bietet.
Nicht falsch verstehen, die Kurzgeschichten sind schön, nostalgisch und aufregend geschrieben sowie bebildert aber wer hier ein „Event“ oder gar eine Konklusion zu einem Ereignis erwartet, der dürfte enttäuscht zurückgelassen werden.

Autor: Tom King

Zeichner: Frank Miller, Jim Lee, Lee Weeks, Michael Lark, Mikel Janín

Inhalt: : Batman 48-50, Batman Annual 2, DC Nation 0

Preis: 18,00€

Erstveröffentlichung: 30.06.2020

Format: Softcover

Seiten:148

Bildrechte liegen bei Panini Comics Deutschland

*Nutzt Ihr den Bestellen Button, werdet Ihr über einen Affiliate Link zum Onlineshop von Panini Comics Deutschland geleitet. Tätigt Ihr dort dann einen Kauf im Shop, werden wir prozentual daran beteiligt. Für euch ändert sich dadurch natürlich nichts. Ihr zahlt das Gleiche, egal ob Ihr unseren Link benutzt oder nicht. Ihr würdet uns damit natürlich netterweise unterstützen! Ausführliche Informationen zum Affiliate Marketing auf unserer Website findet ihr hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.