Neue One-Shot Serie: Tales from the Dark Multiverse

Wie DC verkündet hat, wird es ab Oktober eine neue Reihe bestehend aus One-Shots im Prestige Format geben. Der Titel wird „Tales from the Dark Multiverse“ lauten und soll bekannte Geschichten der DC Kontinuität mit einem dunklen Twist erzählen. Den Anfang werden „Death of Superman“ und „Batman: Knightfall“ machen.

Tales from the Dark Multiverse: Batman: Knightfall #1

In „Tales from the Dark Multiverse: Batman: Knightfall #1“ wird Autor Scott Snyder zusammen mit Kyle Higgins und dem Zeichner Javier Fernandez dem 90er Kulttitel einen frischen Impuls geben. In dieser Version konnte Batman nicht zurückkehren und so wurde Jean-Paul Valley, der ehemalige Azrael, sein Nachfolger. Als Saint Batman herrscht er 30 Jahre danach über Gotham mit eiserner Hand und Verbrechen wird mit tödlicher Gewalt niedergeschlagen. Die einzige Rettung für Gotham erhebt sich aber: Son of Bane.

Am 16.10.2019 wird das Heft in den USA erscheinen.

Tales from the Dark Multiverse: Death of Superman #1

Den zweite Titel „Tales from the Dark Multiverse: Death of Superman #1“ übernehmen Jeff Loveness als Autor und die Zeichner Brad Walker und Andrew Hennessy. Hier wird Lois Lane, zerfressen von Zorn und Trauer, zum Eradicator und beginnt jene zu jagen, die Supermans Tod zuließen. Mit ihrer neuen Macht will sie den ewigen Kreislauf von Gut und Böse durchbrechen und endgültig aufhalten. Die Herrschaft der Supermen wird somit ins Stocken gebracht bevor sie beginnt.

Am 30.10.2019 soll dieses Heft in den USA erscheinen.

Nette Dreingaben und Zukunftsmusik

Zu jeder „Tale from the Dark Multiverse“ Ausgabe wird zugleich auch ein Reprint der jeweiligen Originalgeschichte veröffentlich. Diese werden Batman #497 und Superman #75 sein und in den USA einen Dollar extra kosten.

Zugleich gibt es von DC noch weitere Hefte in Aussicht gestellt. Sowohl die Infinite Crisis, Blackest Night und Teen Titans: Judas Contract sollen in diesem Format umgesetzt werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.