Neue Hauptrolle für The CW’s Batwoman gecasted

Javicia Leslie wurde als Crimson Knight in der Batwoman der CW besetzt. Leslie ist die erste schwarze Schauspielerin, die die DC Comics-Heldin in Live-Action spielt. Sie füllt damit die Lücke, die durch Ruby Roses Ausstieg vor einigen Wochen bei der Serie entstand.

“Ich bin sehr stolz darauf, die erste schwarze Schauspielerin zu sein, die im Fernsehen die legendäre Rolle der Batwoman spielt, und als bisexuelle Frau fühle ich mich geehrt, an dieser bahnbrechenden Show teilzunehmen, die für die LGBTQ + Community ein Vorreiter war“, sagte Leslie in einer Erklärung.Das zivile Alter Ego der neuen Batwoman heißt Ryan Wilder und ist das genaue Gegenteil von Kate Kane.

Hier ist die offizielle Beschreibung des Charakters: „Ryan Wilder ist im Begriff, Batwoman zu werden. Sie ist sympathisch, chaotisch, ein wenig tollpatschig und ungezähmt. Sie ist auch nichts anderes als Kate Kane, die Frau, die den Batsuit vor ihr trug. Sie hat nichts mehr zu verlieren. Ryan war jahrelang als Drogenabhängige unterwegs, um der GCPD auszuweichen und ihre Schmerzen mit schlechten Gewohnheiten zu maskieren. Heute lebt Ryan mit ihrer Pflanze in ihrem Van. Ein Mädchen, das Milch für eine Gassenkatze stiehlt und Sie auch damit töten könnte. Mit bloßen Händen ist Ryan die gefährlichste Art von Kämpferin: hochqualifiziert und wild undiszipliniert. Sportlich, Roh, Leidenschaftlich, Fehlbar, und eben nicht der stereotype All-American-Held.“ Somit bestätigt sich, dass Ryan Wilder eine für die Sendung neu kreierte Figur ist und keine Origin in den Comics hat.

Auch wenn jemand Neues den Mantel der Batwoman aufgreift, wird die Warner Bros.-TV-Serie Kate Kane nicht vergessen – was Showrunnerin Caroline Dries nach der Nachricht klar machte, dass die Show einen neuen Charakter einführen würde, anstatt Roses Rolle neu zu besetzen .

Bildrechte: The CW

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.