Murphyverse: Kommt ein Harley Quinn Titel?

Vor einiger Zeit haben wir ja berichtet, dass Sean Murphys durch den Erfolg von „Batman: Der weiße Ritter“ und „Batman: Der Fluch des weißen Ritters“ sein eigenes kleines Universum namens „Murphyverse“ bekommt und dort auch Reihen abseits von Batman enstehen sollen. Nun scheint es, wie BleedingCool berichtet, dass eine erste Reihe veröffentlicht werden könnte. In der Juli Preview von Diamond Comics wurde mit „Batman White Knight presents Harley Quinn“ eine acht-teilige Mini-Serie angekündigt, die im September diesen Jahres hätte erscheinen sollen. Da DC Comics aber seine Zusammenarbeit mit Diamond beendet hat, wird der Verlag die Reihe wohl in „DC Connect“ #3 im August neu bewerben und wohl ein Oktober Release ankündigen.

Die „Batman White Knight presents Harley Quinn“ Mini-Serie würde wohl, wie der Rest des bisherigen „Murphyverse“, unter dem DC Black Label erscheinen. Als Autoren wurde Sean Murphy mit seiner Frau Katana Collins gelistet, die Zeichnungen würde Matteo Scalera und die Kolorierung Dave Stewart übernehmen. Damit wäre die Harley Quinn Serie die erste Reihe aus dem Kosmos, die nicht Sean Murphy zeichnet.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.