Jubiläum: 60 Jahre Sue Dibny

Im März 1961, in der Ausgabe #119 von The Flash Volume 1 debütierte Susan ‚Sue‘ Dibny. Geschaffen wurde sie von DC Legende Carmine Infantino und John Broome. Sue Dibny, geb. Dearbon, war die Ehefrau von Ralph Dibny, dem Elongated Man. An der Seite ihres Ehemannes erlebte Sue im Laufe der Jahre eine Menge Mysterien und Abenteuer während sie als Teil der Justice League um die Welt reisten.

2004 läutete Sue Dibnys Tod den Start der ‚Identity Crisis‘ ein.Aufgrund eines extremen Nevenzusammenbruchs tötete Jean Loring, die Ex-Frau von Ray Palmer alias Atom, die schwangere Dibny. Infolge der Mordermittlungen wurde aufgedeckt, dass Sue Dibny in der Vergangenheit von Doctor Light vergewaltigt wurde. Diese Entwicklung und das generell brisante Thema lösten eine große und hitzige Diskussionen über die Rolle von Frauen in Comics aus. Später, nach Ralphs Tod sind er und Sue als Geister wieder vereint. Während der Blackest Night sind Ralph und Sue unter den ersten Mitgliedern von Black Hands ‚Black Lantern Corps‘. Im Zuge der ‚New 52‘ Serien erfuhr man, dass Ralph und Sue Dibny in diesem Universum am Leben sind.

In der CW Serie ‚The Flash‘ erscheint Sue als Sue Dearbon in Staffel 5 und 6. Fun Fact: Die ursprüngliche Sue Dibny ist an das aussehen der jungen Shirley McLaine angelehnt.

Debüt Ausgabe: The Flash Vol. 1 #119 Cover Art by John Broome

Bildrechte liegen bei DC Comics

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.