Jubiläum: 60 Jahre Guardians of the Universe

Vor genau 60 Jahren debütierten die Wächter des Universums in der ersten Ausgabe der zweiten Green Lantern Serie, rund um die neue Green Lantern Hal Jordan und wurden als Führer des Green Lantern Corps vorgestellt. Geschaffen wurden die Maltusian-, bzw. Oanier von Autor und Zeichner Gespann John Broome und Gil Kane.

Die mächtige Rasse unsterblicher Blauhäuter gilt als eine der ersten intelligenten Lebensformen des Universums und machte es sich zur Aufgabe Ordnung in das Chaos des Universums zu bringen.

Ursprünglich stammten die Wächter von dem Planeten Maltus, jedoch wählten sie später den Planeten Oa als Heimat. Dessen Lage im Zentrum des Universums ihn zur perfekten Einsatzbasis des Green Lantern Corps machten.

Die Guardians of the Universe, deren Mitglieder, ihre alten Sünden und ihre geheimen Pläne sind meist Dreh- und Angelpunkt in den Green Lantern Comics.
Ausserdem sind sie mit der Geschichte des DC Universums untrennbar verflochten und spielen in vielen großen Sagen eine wichtige Rolle.

Bilder: Green Lantern vol. 2 #1 Cover Art by Gil Kane und Joe Giella; Blackest Night #1 Art by Ivan Reis©️DC Comics

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.