Jubiläum: 60 Jahre Elongated Man

Der als Elongated Man bekannte Ralph Dibny erblickte im Mai 1960 in Flash Vol. 1 #112 durch John Broome und Carmine Infantino das Licht der Comic Welt. Der Chemiker Ralph Dibny erhielt seine Gummi-artigen Kräfte durch das Konzentrat einer besonderen Frucht aus Mexiko. Er wurde nach einem erschwerenden ersten Treffen einer der Support-Charaktere von Flash und der Held Elongated Man.

Ralphy Dibny war dazu einer der ersten Helden des Silver Age, der seine Geheimidentität ablegte und auch seinen Partner heiraten durfte: Sue Dearbon. Während der „Identity Crisis“ war Elongated Man dann ein zentraler Charakter als seine Frau Sue ermordet wurde. Dies hatte großen Einfluss auf die Figur was man in den Folgejahren merklich spürte. Im „52“ wird Ralph Dibny dann aber von Felix Faust getötet. Die Figur tauchte danach nur noch sporadisch auf, so unter anderem als Zombie in der Blackest Night.

Auch multimedial trat die Figur in Erscheinung, so unter anderem in diversen Animationsmedien aber auch in der The CW Serie „The Flash“, wo er von Hartley Sawyer gespielt wird.

Debüt Ausgabe von Elongated Man: Flash Vol. 1 #112

© by DC Comics

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.