Jubiläum: 50 Jahre Blockbuster

In der November Ausgabe Detective Comics #345 debütierte das erste Mal eine Figur mit dem Namen Blockbuster. Gardner Fox und Carmine INfantino kreierten Mark Desmond, einen Chemiker, der seine physische Stärke durch ein Serum verstärken wollte und so zum Schurken Blockbuster wurde. Doch die unfassbare Stärke hatte zum Nachteil, dass Mark Desmond seinen Intellekt verlor und so zu einem simplen Schläger wurde. Später starb der erste Blockbuster im Dienst der Suicide Squad.

Es beerbten aber weitere Individuen den Titel und auch das Serum von Mark Desmond. So zum Beispiel dessen Bruder Roland Desmond, der das Serum aber verbesserte, seinen Intellekt behielt und zum wiederkehrenden Gegenspieler von Nightwing wurde. Insgesamt gab es noch zwei weitere Blockbuster, die jedoch keinerlei größeren Einfluss hinterließen und nicht mehr als namenlose, stupide Schläger waren.

Debüt Ausgabe: Detective Comics Vol. 1 #345 by Carmine Infantino

© by DC Comics

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.