Jubiläum: 25 Jahre Birds of Prey

Es ist 25 Jahre her, dass es erstmals einen Auftritt eines Teams mit dem Namen „Birds of Prey“ gab. Genauer gesagt nutzte Chuck Dixon und Jordan B. Gorfinkel den Titel um das Duo aus Batgirl/Barbara Gordon und Black Canary/Dinah Lance in dem One-Shot „Black Canary/Oracle: Birds of Prey“ zu beschreiben. Der Gedanke um das Team fand dann ab 1999 auch in einer Ongoing Serie statt, deren erstes Volume vor allem nach der Übernahme durch Gail Simone 2003 größere Bekanntheit erlangte.

Insgesamt gab es zu den Birds of Prey vier Volumes, die zusammen 199 Hefte umfassen und über die Jahre 1999 bis 2018 veröffentlicht wurden. Außerdem wurden die Birds of Prey noch für diverse andere Projekte adaptiert. So gab es eine Realserie mit demselben Namen, die aber nur für eine Staffel von 2002 bis 2003 lief. Auch gab es bei der Serie „Arrow“ eine Episode um die Serien exklusive Version des Teams. 2020 kam dann ein Kinofilm von DC Comics heraus, der das Team adaptierte.

HIER geht es zu unserem Spotlight um das Team. Eine Lesereihenfolge zum Team findet ihr HIER.

Debüt Ausgabe: Black Canary/Batgirl: Birds of Prey #1 by Gary Frank

© by DC Comics

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.