Jubiläum: 10 Jahre nach offiziellem Ablegen des CCA

Vor 10 Jahren legte DC Comics offiziell das Siegel der CCA, der Comics Code Authority, ab. Jahrzehnte zuvor war der CCA die Zensurinstanz der Comics und hatte gerade in den 50ern und 60ern so viel Macht, dass sie den Inhalt vieler Comics prüfte und gegebenenfalls zensierte. Dabei hatte sie eine lange Liste an Regularien, die Comic Schaffende bei ihrem Output zu berücksichtigen hatten. In den 70ern begann die CCA sich dann zu ändern bzw. die Regularien wurden gelockert, sodass in den Jahren bis vor 2000 der CCA immer mehr an Relevanz verlor. Nach der Jahrtausendwende legten erste Verlage, darunter auch Marvel, den CCA offiziell ab und DC Comics entschied sich am 20.1.2011 sich dazu nachzuziehen. Einen Tag später zog mit Archie Comics der letzte Verlag nach und der CCA war somit stillgelegt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.