HBO Max Green Lantern Serie: Details zu Jessica Cruz und Simon Baz bekannt gegeben!

Zu den bereits bestätigten Figuren die in der von HBO Max produzierten Green Lantern Serie dem Cast angehören, zählen auch die vergleichsweise noch relativ neuen Figuren Jessica Cruz und Simon Baz.

Wie “ The Illuminerdi“ berichtet, wurden Rollenbeschreibungen geleakt, aus denen hervorgeht, dass sich die Serie, in Bezug auf die Figuren ziemlich nah an den Comics orientiert.
Jessica Cruz debütierte erstmals 2014  in der Ausgabe Justice League #30 als neue „Power Ring“ ,einer antagonistischen Green Lantern Version aus Erde 3, bevor sie zu einem neuen Green Lantern Corps Mitglied auserkoren wurde. Durch ein traumatisches Erlebnis leidet Cruz an einer Angststörung, wodurch es ihr u.a schwer fällt ihre Wohnung zu verlassen.

Ihr Partner Simon Baz  trat erstmals in der Ausgabe The New 52: FCBD Special Edition #1 in Erscheinung. Baz ist ein Amerikaner mit libanesischen Wurzeln und wird aufgrund seines kulturellen Hintergrunds, als Resultat von Post 9/11 Ressentiments, mit Rassismus und Vorurteilen konfrontiert. Nach einer fälschlichen Inhaftierung auf Guantanamo wird er von einem Ring gerettet.

„Jessica Cruz: Protecting the galaxy is hard enough. It’s even tougher when you’re the type of person who’s uncomfortable leaving the apartment. Life forced Jessica to become self-reliant at a young age. She worked her way through school, while taking care of her younger sister. She’s bright. Determined. Looking at her you’d never know the struggle going on inside. Jessica lives with a sometimes crippling anxiety disorder. She’s been fighting fear longer than any of our other Lanterns.“

„Simon Baz: For as long as he can remember, Simon’s loved the Green Lanterns. Using his innate charm and gift of gab, he works in Detroit as a vendor. However, business hasn’t been good lately. In the wake of 9/11, America has grown distrustful of young Middle Eastern men.“

Fotoquelle: Green Lanterns #7
© DC Comics


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.