DC Future State: Zeitstrahl des Events bekannt!

DC Future State steht ja quasi vor der Tür und so hat DC in „DC Nations“ mal einen kleinen Vorgeschmack zum Event gegeben. Interessant ist dabei, dass die Hefte bzw. Reihen nicht alle in derselben Zeit spielen, sondern über mehrere Zeitpunkte verteilt sind. Wir geben euch hier einen Überblick welche Zeitabschnitte die jeweiligen Reihen abdecken!

Der erste Abschnitt setzt 2025 ein und beinhaltet vor allem die Batman bezogenen Titel. Genauer gesagt finden sich hier: Arkham Knights, Batgirls, Batman/Superman, Batman, Catwoman, Gotham City Sirens, Grifters, Harley Quinn, Nightwing, Outsiders, Red Hood, Robin Eternal. Dies wird also die Geschichte um Gotham und das Magistrat, einer neuen Schurkenorganisation, in den Fokus setzen.

Der zweite Abschnitt ist dann nicht sonderlich später mit 2027. Hier spielen nur drei Reihen: Dark Detective, The Flash und Teen Titans. Interessant ist anzumerken, dass Dark Detective der einzige Batman Titel ist, der anscheinend nach den Ereignissen aus den restlichen Heften zu spielen scheint. Bei Flash und Teen Titans dagegen ist Story bezogen keine Überschneidung direkt festzustellen.

Den dritten Abschnitt (2029) und vierten Abschnitt (2030) trennt nur ein Jahr. Im dritten ist nur ein einzelner Titel eingeordnet: Shazam! Interessant ist dies, da Shazams Soli Schlüsse nahelegt, die Verbindungen zur Teen Titans zu haben scheint. Der vierte Abschnitt ist dann wieder etwas üppiger. Hier werden sowohl Superman Titel abgedeckt (Superman of Metropolis und Superman: Worlds of War), also auch New Gods Geschichten (Mr. Miracle, Black Racer). Dazu ist hier auch der erste Wonder Woman Titel zu finden (Nubia), als auch Aquaman und die Justice League Dark. Mit Midnighter und Suicide Squad ist dann das Jahr auch abgerundet.

Fünf Jahre bzw. zehn Jahre später spielen dann zwei weitere Titel. Im fünften Abschnitt (2035) dürfen wir die „Last Lantern“ Story erwarten, die wohl das Schicksal der Green Lanterns beleuchtet. Und im sechsten Abschnitt (2040) tritt dann die neue Justice League in Erscheinung.

Die letzten Titel machen dann weitaus größere Sprünge. Sowohl „House of El“ als auch „Legion of Super-Heroes“ spielen im Jahr 3000 und fast anderthalb Jahrtausende später ist „Swamp Thing“ im Jahr 4500 verortet. Für „Black Adam“ schreiben wir dann im vorletzten Abschnitt das Jahr 82020 und „Immortal Wonder Woman“ findet schlicht „am Ende der Zeit“ statt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.