DC FanDome Panel: Black Adam Film

Nach einem kleinen Intro, das mit tollem Artwork von Jim Lee und Bosslogic die Geschichte von Black Adam kurz rekapitulierte, begann Dwayne Johnson mit jeder beantworteten Fan Frage ein wenig mehr über den Film zu verraten. So sprach Dwayne JOhnson darüber wieso der Film für ihn besonders sei, was schon allein daran liegen würde, dass der Film seit zehn Jahren, oder sogar mehr, für ihn ein Herzensprojekt war. Black Adam steche aus der Masse der Superhelden, Antihelden und Schurken heraus, was in erster Linie an seiner Origin als Sklave liegen würde. Dies beeinflusse Black Adams Sicht auf Gerechtigkeit und wie diese durchzusetzen sei: brutal und rücksichtslos.

Interessant wurde es dann als Noah Centino via Video zugeschaltet wurde. Centino wurde als Atom Smaher (Al Rothstein) gecastet und durfte im Gespräch mit Dwayne Johnson ein wenig über seine Figur reden. Atom Smasher wird wohl eine Art Superheldenanfänger sein und der Kampf gegen Black Adam wird seine erste Mission als Held darstellen. Dies wird Atom Smashers Sicht auf das Heldendasein besonders färben, da Black Adam nicht in das klassische Gut-oder-Böse-Schema fällt. Man darf sich außerdem wohl darauf gefasst machen, dass Atom Smasher seine Kräfte richtig ausreizt und zu riesiger Größe anwächst. Zum Abschluss gab es eine weitere Info zur JSA, die das Gegengewicht zu Black Adam darstellen wird. Neben Atom Smaher (Noah Centino) werden wir noch Hawkman, Dr. Fate und Cyclone sehen.

UPDATE: Es wurde auch das Teaser Video mit dem Artwork von Jim Lee und Bosslogic veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.