DC Black Label: neuer Programmchef

Wie Newsarama berichtet scheint es bei DCs Black Label eine personelle Änderung zu geben. Denn Chris Conroy übernimmt das Management des Programms des Imprints. Diese Stelle war frei seit Mark Doyle 2020 im Zuge einer großen Umstrukturierung das Unternehmen verließ. Dabei wird Conroy aber nicht nur das Black Label sondern auch Milestone Media und Sandman Material organisieren. Unterstützt wird er zudem von dem Redaktionsassistenten Marquis Draper sowie den Herausgebern Andrea Shea und Maggie Powell.

Conroy selbst ist ein langjähriger Mitarbeiter von DC Comics, der 2005 zum Unternehmen dazustieß. Er stieg in der Unternehmensstruktur auf und wurde später sogar Senior Editor mehrerer Batman Titel. Danach wechselte er 2019 dann ins Black Label, wo er unter dem jetzt entlassenen Mark Doyle arbeitete.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.