Black Adam: Dreharbeiten beginnen im April

Langsam wird es ernst. Der lang erwartete Black Adam-Film wird endlich Realität.
Hiram Garcia, seines Zeichens President of Production von Seven Bucks Productions sprach mit ComicBook.com über einige Projekte die bei Seven Bucks in der Entwicklung sind.
Dabei redete er auch über Black Adam:

„Wir fangen bald an, wissen Sie, wir beginnen im April mit den Dreharbeiten, wir werden in Georgia sein, Zuhause in der Ferne“, sagte Garcia. Das Seven Bucks-Banner hat bereits in Georgia an Titeln wie Baywatch und dem bevorstehenden Jungle Cruise gearbeitet. „Wir sind wirklich aufgeregt, Mann, wir haben alles hochgefahren, wir sind so begeistert davon.“

Jedes Mal, wenn Garcia sich in den letzten Jahren mit ComicBook.com zusammengesetzt hat, sei es für Hobbs & Shaw oder Rampage, ist das Thema Black Adam aufgetaucht und die Begeisterung fehlt nie. „Natürlich wissen Sie, wie leidenschaftlich wir bei diesem Projekt sind“, sagt Garcia. „Das ist etwas ganz besonderes für uns, wissen Sie, nicht nur Black Adam, sondern auch die JSA und all die Charaktere, die wir der Welt vorstellen, und was wir damit machen wollen, wir sind nur … Schauen Sie, Wir hätten letztes Jahr filmen sollen. COVID hat aber alles verzögert, es ist irgendwie in die Quere gekommen, aber wir sind froh, dass wir innehalten, uns neu gruppieren können, und jetzt werden wir loslegen und Bis April werden wir drehen und auf dem richtigen Weg sein, um dieses Ding nach Hause zu bringen. „

Während des Zoom-Gesprächs saß Garcia vor seinen Statuen von Superman und Darkseid. „Du weißt, wie sehr ich dieses Projekt liebe und von der Konzeption bis zu deiner Erkenntnis, wie unsere Statuen aussehen werden, damit ich sie hinter mir haben kann, zu all den lustigen Dingen, die in das Universum kommen, das wir erschaffen“, sagte Garcia. „Wir haben so große Ambitionen und große Hoffnungen und können es kaum erwarten, die Fans stolz zu machen.“

Leider konmte er noch nicht allzu viel über den Film erzählen, aber seine Aufregung, Johnson im Kostüm zu sehen, reicht aus, um jeden Fan in Schwung zu bringen. „Nach nur einer Anpassung war es fantastisch“, sagte er. Laut Garcia hat das Team Dwayne Johnson zum ersten Mal im Anzug via einer Zoom Konferenz gesehen und waren davon so begeistert dass sie sich anschließend gewünscht haben, sie könnten sich gegenseitig High Fives geben.

„Der Typ ist ein wandelnder Superheld, und wenn jemals jemand geboren wurde, um einen Charakter zu spielen, ist er es“, sagte Garcia. „Wir haben Black Adam entwickelt, wer weiß, wie viele male… Ich habe das Gefühl, dass es fast ein Jahrzehnt her ist. Zu diesem Zeitpunkt haben wir nur darüber gesprochen und dann du siehst ihn darin und du denkst nur, „Das ist er, deshalb haben wir gewartet, deshalb haben wir so hart gearbeitet, um dies zu erreichen.“ Dieser Typ ist Black Adam und er wird das DC Universe verändern, Kumpel. Er wird das Ding ändern.“

Black Adam hat derzeit kein Release Termin. Im bestätigten Cast befinden sich zur Zeit die Filmstars Dwayne Johnson, Noah Centineo, Sarah Shahi, Aldis Hodgee, Marwin Kenzari und Quintessa Swindell unter der Regie von Jaume Collet-Serra.

(c) Warner Bros. (c) DC Comics (c)Bosslogic inc. (c) Jim Lee

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.