Batman: Die Vorgeschichte zur Hochzeit

[Panini Homepage]

Die Vorgeschichte zur Hochzeit von Batman und Catwoman! Alle sind zur Feier eingeladen, nur der Joker nicht. Das aber will er ändern! Seine Ränke sorgen dafür, dass die Helden Robin, Batgirl, Nightwing und Red Hood auf die Schurken Ra’s al Ghul, Hush, Anarky und den Riddler treffen – und er selbst geht mit seiner Ex Harley Quinn in den Clinch!

Mit Superman, Nightwing, Red Hood, Batgirl, Harley Quinn und anderen!

Alle US-One Shots in einem Band!

Review:

Es müssen nicht immer epische Weltrettungsgeschichten für Crossover Events herhalten.
Manchmal reicht auch ein (scheinbar) erfreuliches Ereignis, um die gegenwärtigen Helden oder Schurken eines Universums auf den Plan zu rufen.
Bestes Beispiel dazu: Eine Hochzeit!
Geben sich zwei Charaktere das Ja-Wort kann man schon von einem Crossoverevent sprechen.
Hochzeiten bekannter Figuren, wurden seit je her pompös inszeniert und in einer oder mehreren Spezialausgaben präsentiert.
Zu jedem Event, gehört standesgemäß auch eine Vorgeschichte.

In dem Band „Batman: Die Vorgeschichte zur Hochzeit“, sammelt Panini beginnend mit der Ausgabe „ DC Nation 0“ die US-Ausgaben „ Batman: Prelude to The Wedding 1-5“.
Jede einzelne Episode, erzählt eine kurze Geschichte rund um die Vorbereitungen zur anstehenden BatCat Hochzeit und dessen Auswirkungen auf das Umfeld des Brautpaares.

So wartet im Intro der Joker (vergebens) auf eine Hochzeitsladung, während Red Hood in der ersten Geschichte als unauffälliger Bodyguard ein Auge auf die Braut bei ihrem Junggesellenabschieds hat.
Geschichte Nummer 2, behandelt, Damian Waynes und Selina Kyles Angewöhnung als künftige Familienmitglieder aneinander während die 3. Story die Frage klärt wer nun Trauzeuge wird, Nightwing oder Superman?
Geschichte Nummer 4 lässt Batgirl als Detektivin arbeiten und die finale Story des Bandes, inszeniert ein Aufeinandertreffen der ewigen disfunktionalen Paarung Joker und Harley, welche dann auch den Kreis zum Intro schließt.

Natürlich geht es in den einzelnen Geschichten, keinesfalls nur friedlich zu, denn in jeder einzelnen Episode, bekommt es der jeweilige Protagonist auch mit einem Gegenspieler aus Batmans berühmten Schurkengallerie zu tun.

Das Ganze ist ein großer Spaß, wer also etwas zum Zwischendurchlesen braucht und sich nebenbei ein wenig auf die Hochzeit vorbereiten möchte, für den ist diese kleine Storysammlung vermutlich das Richtige. Mir persönlich, hat der Band mehr gefallen als ich gedacht hätte und ich hatte nach dem Lesen ein gutes Gefühl.

Mit Ausnahme des Intros, das von Batman-Autor Tom King inszeniert wurde, schrieb Autor Tim Seely ( u.a. Nightwing) alle einzelnen Episoden der Vorgeschichte.
Die kleinen Geschichten, stehen alle für sich, sind aber in einer geringen Art und Weise doch miteinander verknüpft.

Jede einzelne Story, wurde auch entsprechend von einem anderen Zeichner visuell umgesetzt, und in dem Fall kann man nicht meckern, da sich namhafte Künstler Otto Schmidt, Javier Fernandez, Minkyu Jung oder Travis Moore sich den einzelnen Stoffen angenommen haben.
Zeichnerisch gibt es nichts auszusetzen an dem Band und wir werden Zeuge von einigen echt schönen Panels.

Fazit:

Batman: Die Vorgeschichte zur Hochzeit, ist leichte aber sehr unterhaltsame Kost, die uns auf die Hochzeit des Jahres vorbereitet.
Die einzelnen Geschichten, sind temporeich und spaßig inszeniert, lassen aber auch rührende und persönliche Momente nicht außer Acht.
Wer sich also gut unterhalten möchte, und ein wenig dem BatCat Weddinghype verfallen ist, der kann bedenkenlos zugreifen!

Leseprobe
Bestellen

Preis:
15,99
Erstveröffentlichung
05.02.2018
Format
Softcover
Seiten
132
Autoren
Tim Seeley
Andy Diggle
Zeichner
Brad Walker
Minkyu Jung
Javier Fernandez
Storys
Batman: Prelude to the Wedding 1-5


© Panini Comics

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.