Batman: Detective Comics Paperback 6: Der Tiefe Fall der Batmen

Vorab geht wie immer ein großes Dankeschön an Panini Comics, die das Rezensionsmaterial gestellt haben!

Inhaltsverzeichnis

[Panini Backcover]

Das Team von Batman und Batwoman, das im Zeichen der Fledermaus über Gotham City wacht, hat viele Rückschläge erlitten und droht mehr und mehr auseinanderzubrechen. Außerdem lehnt Gothams neuer Bürgermeister Batmans Heldentruppe, zu der das immer unberechenbarer werdende Monster Clayface gehört, strikt ab. Nun planen auch noch einige ihrer schlimmsten Gegner, Batmans Team endgültig zu zerschlagen. Beginnt so der Fall der dunklen Ritter? 

Review

Und es geht weiter!
Einer meiner liebsten DC Reihen geht in die 6. Runde und wie immer konnte ich es kaum erwarten, zu erfahren wie die interessante Geschichte um das Team von Batman und Batwoman, weitererzählt wird. Im letzten Band wurden wir Zeuge der Rückkehr von Red Robin  – nachdem dieser als im Kampf gefallen galt. Paperback Nummer 5 der Reihe war einer meiner persönlichen Highlights des letzten Jahres und ob Band 6 an das hohe Niveau anknüpfen kann, das erfahrt ihr in den folgenden Zeilen!

Inhalt

Batman Detective Comics 6: Der Tiefe Fall der Batmen, ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle – Soviel kann ich euch schon einmal verraten. An dieser Stelle rudern wir aber nochmal zurück und besinnen uns auf die große – vielleicht sogar größte – Stärke der Reihe: Die Charaktere. Die interessante Zusammenstellung des Teams sowie deren Umgang und Beziehungen mit bzw. zu einander macht diese Reihe zu etwas Besonderem und hat sich für mich als größten Pluspunkt herauskristallisiert.

Autor James Tynion IV schafft es dabei immer wieder aufs Neue den einzelnen Figuren ihre Momente zu spendieren sowie um neue Facetten zu erweitern. Dass bei dieser fast schon „patchwork-mäßigen“ Gruppierung einiges an Dramatik und internen Reibereien zustande kommt, ist eine feste Grundthematik der Detective Comics Reihe.

Batman Detective Comics 6: Der Tiefe Fall der Batmen setzt meiner Meinung nach nochmal eins drauf und ist vor allem gegen Ende an Dramatik kaum zu überbieten.
Die interne Stimmung ist zum Zerreißen gespannt und zusätzlich verlangen die externen Herausforderungen dem Team noch alles ab. Nicht nur dass die die öffentlichen Behörden – u.a Gothams neuer Bürgermeister – aufgrund einiger „zweifelhafter“ Mitglieder im Team Druck auf Batman ausüben, auch das Opfer Syndikat versucht einen letzten sinistren Plan in die Tat umzusetzen.

In dieser Ausgabe rücken vor allem die Figuren Clayface, Red Robin, Spoiler, Batwoman und diesmal sogar Batman selbst in den Vordergrund. Die Story bleibt das komplette Heft über mitreißend und kulminiert in einem absolut dramatischen Herzschlagfinale das so nicht zu erwarten war! Aus Spoilergründen  ( no Pun intended!) verzichte ich darauf mehr über die Handlung und das Finale preiszugeben, allerdings verrät das Backcover schon einiges dazu. Ist aber nicht weiter schlimm, da hierbei das „wie“ entscheidend ist und nicht das „wer.

Optik

Zeichnerisch kann man bei Namen wie Joe Bennett, Miguel Mendonca, Jesus Merino, Philippe Briones und Eddy Barrows fast schon von einem All-Star Team sprechen. Wer exakt welches Kapitel gezeichnet hat, ist hierbei – zumindest meiner Wahrnehmung nach – eher sekundär da die Zeichnungen auf durchgehend auf hohem Niveau sind und nahtlos ineinander übergehen.

Fazit

Hätten wir ein klassisches Rating-System wäre Batman Detective Comics 6 locker ein 5 (von 5) Sterne Band. Die Story bietet alles was ich an einem guten Comic schätze. Spannung, glaubhafte Charaktere und ein großartiges Finale nachdem man sich fragt wie es weiter geht.
Ich kann den 6. Paperback der Detective Comics Reihe nur weiter empfehlen und ernenne ihn nachträglich zu einem der besten DC Bände 2019!

Autor: James Tynion IV

Zeichner: Eddy Barrows, Joe Bennett

Inhalt: Annual 1, Detective Comics 969-974

Preis: 18,99€

Erstveröffentlichung: 05.11.2019

Format: Softcover

Seiten: 188

Bildrechte liegen bei Panini Comics Deutschland

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.